Ein Smartphone kann auch zum Telefonieren benutzt werden. Doch was kann man tun, wenn das Mikrofon nicht funktioniert und man vom Gegenüber gar nicht oder nur schlecht verstanden wird?

 
iOS
Facts 

Das Mikrofon wird nicht zur für Anrufe benötigt, sondern auch, wenn man sein Handy mit Sprachbefehlen steuern will. Viele Mikrofon-Probleme lassen sich schnell selbst beseitigen.

Android & iPhone: Mikrofon geht nicht?

Ein Mikrofon kann aus verschiedenen Gründen nicht richtig funktionieren. Das kann auf einen Hardware-Fehler, Feuchtigkeit im Gerät oder auch auf Schmutz zurückzuführen sein. Wenn man euch nicht mehr am Handy versteht, solltet ihr Folgendes untersuchen:

  • Möglicherweise liegen eure Finger oder eure Hand einfach über dem Mikro, sodass man euch nicht mehr versteht. Wechselt die Halteposition und untersucht, ob ihr jetzt besser zu verstehen seid.
  • Auch eine Schutzhülle und -Folie kann versehentlich das Mikrofon verdecken. Nehmt das Smartphone versuchsweise aus der Hülle und überprüft, ob eine Folie versehentlich auf der Mikro-Öffnung klebt.
  • Überprüft auch, ob Schmutz und Staub auf dem Gehäuse liegen und eure Stimme nicht durchkommt.
  • Stellt sicher, dass das Handy nicht versehentlich mit einem Bluetooth-Zubehör verbunden ist. Möglicherweise erwartet das Gerät gar keine Spracheingaben direkt am Gerät, sondern über ein Headset, das sich nicht in eurer Nähe befindet.
5 versteckte iOS-Funktionen – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Seid ihr am iPhone nur sehr leise zu verstehen, lest hier weiter:

Was tun, wenn man am Handy nicht gehört wird?

Habt ihr sichergestellt, dass das Mikrofon nicht durch Außeneinwirkung behindert wird, geht Folgendes durch:

  • Schaltet das Gerät aus und startet es neu. Möglicherweise handelt es sich nur um ein kurzzeitiges Software-Problem, das so behoben werden kann.
  • Grundsätzlich solltet ihr sicherstellen, dass die neueste Android- und iOS-Version auf eurem Handy installiert ist. Zudem sollten auch alle Apps auf dem aktuellen Stand sein.
  • Stellt sicher, dass im Hintergrund keine App läuft, die bereits auf das Mikrofon zugreifen will. Möglicherweise ist es somit blockiert und kann nicht mehr von der Telefon-App benutzt werden. Löscht entsprechende Apps, die dafür verantwortlich sein könnten.
  • Möglicherweise funktioniert das Mikrofon zwar richtig, der Zugriff von Apps wird aber durch Einstellungen verhindert. Überprüft im Rechte-Management eures Geräts, ob ihr den Zugriff erlauben könnt. Am iPhone erreicht ihr die Mikrofon-Optionen über die Einstellungen-App im Bereich „Datenschutz“.
  • Häufig hilft es auch, das Smartphone komplett wiederherzustellen. So werden zwar Apps und Einstellungen gelöscht, möglicherweise kann aber auch ein schwerwiegender Systemfehler so behoben werden.
  • Ist das Smartphone kürzlich nass geworden, wurde das Mikrofon möglicherweise dadurch beschädigt. An anderer Stelle geben wir euch Ratschläge, was ihr bei einem nassen Handy tun könnt.
  • Wenn das Handy heruntergefallen ist, kann das Mikro ebenfalls demoliert worden sein. Sollten die Tipps nicht helfen oder euer Smartphone kürzlich einen Stoß abbekommen haben, bringt es zur Reparatur, um das Mikrofon-Problem dort zu beheben.

Tipp: Bis der Fehler behoben wurde, könnt ihr auch ein externes Mikrofon mit dem Smartphone verbinden.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.