Samsung bringt nicht oft eigene Android-Apps heraus, deswegen ist die neue Anwendung „Galaxy Enhance-X“ auch so interessant. Tatsächlich bietet sie einen großen Mehrwert für alle, die keine gute Kamera in ihrem Samsung-Handy besitzen. Doch auch die High-End-Smartphones können profitieren.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung neue Android-App macht Handy-Fotos besser

Künstliche Intelligenz hilft bereits beim Fotografieren dabei, ein anständiges Bild zu erzeugen. Doch auch dann kann es passieren, dass das Bild nicht so geworden ist, wie ihr euch das vorgestellt habt. Genau da kommt die neue Android-App „Galaxy Enhance-X“ von Samsung ins Spiel (im Galaxy Store anschauen). Mithilfe von künstlicher Intelligenz verbessert Samsung nämlich eure Fotos – und das auf Knopfdruck. Die App soll besonders einfach zu bedienen sein und gleichzeitig gute Ergebnisse liefern.

Zu den Highlights der Android-App gehören:

  • Unschärfe entfernen
  • Aufhellen
  • Schlieren und Störungen entfernen
  • Bilder um das bis zu Dreifache vergrößern

Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten, um euer Foto zu verbessern. Wenn ihr beispielsweise ein Foto von einem Bildschirm gemacht und dort Flickern zu sehen ist, wird das mit der App einfach entfernt. Ihr könnt einen HDR-Effekt erzeugen, indem dunkle Bereiche aufgehellt werden. Oder ein Porträtfoto aus einem Bild erzeugen, das nicht im Portrait-Modus aufgenommen wurde. Wenn ihr euch schöner machen wollt, könnt ihr auch den Beauty-Modus zur Nachbearbeitung nutzen. Übertreibt es aber nicht, denn das Ergebnis kann auch das Gegenteil bewirken.

Auch bei den neuen Mittelklasse-Handys könnte die Samsung-App helfen:

Samsung Galaxy A53 5G und A33 5G: Highlight vorgestellt

Samsung-App nur für Galaxy-Geräte

Ihr habt es euch sicher schon gedacht, doch die neue Samsung-App ist natürlich nur für Galaxy-Geräte vorgesehen. Ihr braucht mindestens Android 10 dafür und könnt die Anwendung auf so gut wie allen relativ modernen Smartphones über alle Preisklassen hinweg nutzen. Besonders wenn euer Samsung-Handy eine relativ schwache Kamera hat, solltet ihr die Android-App mal ausprobieren, ob ihr damit nicht noch mehr aus gemachten Fotos herausholen könne. Da die Entwicklung hier unabhängig von der Hardware stattfindet, könnten euch die Ergebnisse positiv überraschen.