Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. WLAN verbunden, aber kein Internet am Smartphone – was tun?

WLAN verbunden, aber kein Internet am Smartphone – was tun?

© Getty Images / Drazen Zigic

Manchmal kommt es vor, dass das Smartphone oder iPhone zwar sauber mit dem WLAN verbunden ist, das Internet aber nicht funktioniert. Was kann man in solchen Fällen machen, wenn sich Webseiten nicht öffnen lassen, Streaming-Dienste nicht funktionieren und Apps nicht starten wollen?

 
Wlan
Facts 

Eine eindeutige Ursache dafür, dass das Handy zwar richtig mit dem WLAN verbunden, aber nicht online ist, gibt es nicht. Oft helfen aber die nachfolgenden Fehlerlösungen, um die Probleme zu beheben. Die Tipps gelten sowohl für Android-Smartphones als auch für iPhones.

Anzeige

Kein Internet trotz WLAN am Handy (Android oder iPhone): Lösungen

Bevor ihr euch an eine intensive Fehlersuche macht, probiert die einfachen Lösungen:

  • Kappt zunächst alle Verbindungen am Smartphone, indem ihr den Flugmodus aktiviert und stellt die WLAN-Verbindung dann wieder her.
  • Startet das Smartphone neu. Kleinere Fehler lassen sich so leicht aus der Welt schaffen.
  • Geht das Internet immer noch nicht, schaltet den WLAN-Router kurz aus und wieder ein. Verbindungsfehler lassen sich oft auch so beseitigen.
Anzeige
Netzwerk-Probleme beheben: Tipps & Lösungen
Netzwerk-Probleme beheben: Tipps & Lösungen Abonniere uns
auf YouTube

Hat die erste Hilfe nicht funktioniert, geht es an die intensivere Fehlersuche. Dann versucht ihr Folgendes:

  • Steuert die WLAN-Einstellungen des Smartphones an und löscht das Netzwerk. Loggt euch anschließend erneut in das mobile Heimnetzwerk ein (Anleitung für Android | Anleitung für iPhone).
  • Stellt sicher, dass ihr euch mit eurem Handy nicht zu weit vom Router entfernt befindet. Dicke Wände können dazu führen, dass das WLAN-Signal manchmal schon nach zwei Zimmern nicht mehr richtig beim Gerät ankommt. In solchen Fällen hilft ein Repeater, der das WLAN-Signal verstärkt.
  • Es sollten keine Programme und Apps laufen, die die Internetverbindung manipulieren. Dazu gehören zum Beispiel VPN-Dienste. Auch Firewalls und Antiviren-Tools können dazu führen, dass das Internet nicht richtig funktioniert. Deaktiviert solche Dienste kurzzeitig, um sicherzustellen, ob das Verbindungsproblem hierdurch verursacht werden könnte.
Anzeige

Ist nicht euer Smartphone oder iPhone betroffen, sondern der Windows-PC, helfen wir euch an anderer Stelle weiter:

Befindet ihr euch in einem öffentlichen WLAN, müsst ihr gegebenenfalls noch den Login bestätigen. An anderer Stelle erklären wir, was zu tun ist, wenn sich die entsprechende Login-Seite nicht öffnet.

WLAN verbunden, aber kein Internet am Smartphone?

Überprüft, ob der Fehler nur an einem bestimmten Gerät auftritt oder alle Geräte wie Computer, Smartphones und Konsolen trotz WLAN-Verbindung kein Internetsignal erhalten. Ist das der Fall, liegt vermutlich eine Störung beim Anbieter oder an eurem Router vor. Über die Benutzeroberfläche des Routers findet ihr heraus, ob das Internet dort überhaupt ankommt. Die Oberfläche erreicht ihr in der Regel über die Adresseingabe 192.168.0.1 oder 192.168.178.1 im Browser. Klappt das nicht, erfahrt ihr so die korrekte Adresse des Routers:

Hier findet ihr die Information, ob das Internet läuft oder nicht. Kontaktiert euren Internetanbieter, falls sich herausstellt, dass bereits der Router kein Internet empfangen kann. Manchmal liegen auch Anbieter-seitige Störungen vor, die erst nach einiger Zeit behoben werden können. Ob solch ein Problem bei eurem Internetanschluss vorliegt, erfahrt ihr oft aus Berichten anderer Betroffener bei allestörungen.de. Ist das der Fall, müsst ihr abwarten, bis das Problem durch den Internetanbieter behoben wird.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige