Facebook-Nutzerzahlen 2017: So viele Nutzer gibt es

Martin Maciej

Sei es zur Informationsbeschaffung oder zur Kontaktaufnahme mit Freunden und Verwandten: An Facebook führt in der digitalen Welt kaum noch ein Weg vorbei. Gefühlt jeder Mitmensch hat ein Profil oder war zumindest in der Vergangenheit beim sozialen Netzwerk aktiv. Doch wie sieht es eigentlich genau mit den Facebook-Nutzerzahlen 2017 aus?

Vor kurzem haben die Verantwortlichen des Social-Media-Giganten offizielle Zahlen präsentiert. Das Ergebnis ist beeindruckend. Mitte 2017 kann das soziale Netzwerk ein Jubiläum feiern.

Das ist Facebook.

Facebook-Nutzerzahlen 2017: So viele aktive Profile gibt es

So ergibt sich, dass inzwischen weltweit über 2 Milliarden Menschen Facebook verwenden. Mark Zuckerberg verkündete die Zahl am 28. Juni 2017. Über ein Viertel der Weltbevölkerung ist demnach mindestens einmal im Monat im sozialen Netzwerk unterwegs. Zur Feier der gigantischen Marke können Nutzer ihre eigenen personalisierten Videos mit ihrer Facebook-Historie erstellen.

  • Dabei handelt es sich nicht um die Zahl der erstellten Profile, sondern tatsächlich um aktive Nutzer. Hierzu zählt man alle Nutzer, die in den 30 Tagen vor der Auswertung der Daten aktiv waren.
  • 349 Millionen dieser User stammen aus Europa.
  • Über die Hälfte der Nutzer, genauer 1,2 Millionen User, setzen auf die App-Version des sozialen Netzwerks und greifen nicht über die Desktop-Version im Browser am PC oder Mac auf ihr Profil zu.
  • Rund 1,2 Milliarden User verwenden den Facebook-Messenger.
  • Die neuen Reactions, die im Frühjahr 2016 freigeschaltet wurden, werden von mehr als 175 Millionen Nutzern pro Tag verwendet.
  • Über eine Milliarde Nutzer organisiert sich mindestens einmal im Monat in Gruppen bei Facebook.

Die Daten stammen aus dem Quartalsbericht von Facebook.

Wer Gründe gegen die Nutzung sucht, sollte einen Blick auf die Dokumentation „Why I’m Not On Facebook“ werfen.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Die 13 besten „Es-tut-mir-leid-Sprüche“ für WhatsApp, Facebook und Co.

Facebook-Nutzerzahlen im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken

Wie sieht das im Vergleich mit anderen Messaging-Diensten und Social-Media-Plattformen aus? Mit diesen Nutzerzahlen liegt Facebook natürlich auf Platz 1 der meist verwendeten Social-Networks weltweit.

Auf den Plätzen danach folgen WhatsApp und YouTube. Dahinter reihen sich mehrere Dienste ein, die in Deutschland und Europa eher eine kleinere Rolle spielen. Hierzu gehören die chinesischen Instant-Messaging-Dienste „QQ“ und „WeChat“, gefolgt von QZone. Instagram und Twitter schaffen es von den Nutzerzahlen gerade noch so in die Top 10, während ICQ, im vergangenen Jahrzehnt für viele noch die erste Anlaufstelle unter den Instant-Messengern, gar nicht mehr in der Liste geführt wird. Quelle für die Daten ist die Social-Media-Agentur „We Are Social“.

Wie findet ihr Vero – True Social?

Der Hype um das neue soziale Netzwerk ist riesig. Wie findet ihr Vero?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung