Auf der gamescom wird das erste Spiel mit Hakenkreuzen zu sehen sein

Michael Sonntag 1

Lange trat hierzulande die Debatte bezüglich Hakenkreuzen in Videospielen auf der Stelle. Bis kürzlich die USK endlich bekannt gab, dass für diese Medien ebenfalls die Kunstfreiheit gilt. Nun wagt ein Berliner Studio den ersten Schritt und wird auf der gamescom ihr Spiel Through the Darkest of Times zeigen. Und zwar die internationale Demo, nicht die selbstzensierte.

Through the Darkest of Times - Ankündigungstrailer.

Laut Spiegel Online hat das deutsche Entwicklerstudio Paintbucket Games der USK die internationale Demo ihres Spiels vorgelegt, damit sie auf der gamescom präsentiert werden kann. Diese enthält neben den verfassungsfeindlichen Symbolen auch Personen, die den Hitlergruß zeigen. In Through the Darkest of Times erlebst du das Dritte Reich von der Seite des Widerstandes aus.

Zuvor mussten alle Produzenten, für deren Medien nicht die sogenannte Sozialadäquats-Klausel gilt, damit rechnen, dass ihnen bei der Darstellung von Hakenkreuzen Freiheitsstrafen wegen nationalsozialistischer Propaganda drohen. Da sich jetzt aber die gesetzliche Situation geändert hat, wollte Paintbucket Games sofort die frisch erworbene Kunstfreiheit nutzen, selbst wenn das wegen der kurzfristigen USK-Prüfung etwas teuer wurde.

Manche Spiele möchten sich sensibel mit kontroversen Themen auseinandersetzen, andere nutzen sie für Aufmerksamkeit:

Streng genommen ist bereits seit Mai 2018 das Spiel Bundesfighter II Turbo das erste legale Spiel mit Hakenkreuzen in Deutschland. Nur ist hier der Unterschied, dass dort Hakenkreuze indirekt in Form einer Körperpose dargestellt wurden. In Through the Darkest of Times wird das Nazi-Symbol direkt gezeigt.

Die Demo zum Spiel wurde von der USK angenommen und erhielt eine Altersfreigabe ab 12 Jahren. Dieser Schritt darf als historisch betrachtet werden und es bleibt spannend, wie andere Entwickler zukünftig die neue Gesetzeslage nutzen werden, um den Nationalsozialismus uneingeschränkt zu behandeln. Bist du dieses Jahr auf der gamescom? Möchtest du das Indie-Spiel antesten? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung