Nun ist es offiziell: „Amercian Gods“ wird mit einer dritten Staffel fortgesetzt und bekommt, wie bereits in der Gerüchteküche vorhergesagt, einen neuen Showrunner. Alles Wissenswerte zu „Amercian Gods“ Staffel 3 fassen wir an dieser Stelle zusammen.

 
American Gods: TV-Serie - Trailer, Release, Cast, Handlung
Facts 

Am 11. März ist die zweite Staffel von „American Gods“ nach zwei Jahren Produktionszeit endlich gestartet, nun gibt es schon offiziell die Ankündigung zu „American Gods“ Staffel 3.

American Gods Staffel 2 | Offizieller Trailer | PRIME Video

„American Gods“: Staffel 3 offiziell von Amazon bestätigt

Wie Amazon in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird das Prime-Original „American Gods“ fortgesetzt und bekommt mit Staffel 3 erneut einen neuen Showrunner.

Nachdem Serienschöpfer Bryan Fuller und Michael Green sich selbst für Staffel 1 als leitende Produzenten verantwortlich zeichneten, wurden sie in Staffel 2 von Jesse Aexander (Heroes, Alias, Star Trek: Discovery) abgelöst. Mit der dritten Staffel geht die Ehre an Charles „Chic“ Eglee über, der unter anderem für „Dexter“, „The Walking Dead“ und „Hemlock Grove“ als leitender Produzent hinter der Kamera stand.

Autor der Buchvorlage, Neil Gaiman, kommentiert in der Pressemitteilung die Ankündigung der dritten Staffel wie folgt:

„Ich bin begeistert, dass ‚American Gods‘ für eine dritte Staffel erneuert wurde, und fasziniert davon, dass ich mit Chic Eglee daran arbeiten werde. Chic ist der beste Komplize. Wir arbeiten seit Wochen an der Form der Staffel und ich freue mich, dass er nun ‚American Gods‘ vorantragen wird. Vielen Dank an Fremantle, Starz und Amazon für das Vertrauen in die Serie, an Bryan, Michael und Jesse, dass sie es so weit gebracht haben, an alle Darsteller und die Crew und vor allem an die Zuschauer. Es ist ihre Liebe zu den Charakteren, die uns zu diesem Punkt geführt hat und uns zum nächsten Kapitel führen wird.“

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Staffel 3: Geheime Quellen wussten es schon vorher

Den Kollegen von Deadline hat schon vor der offiziellen Ankündigung von Starz und Amazon eine unbenannte „produktionsnahe“ Quelle mitgeteilt, dass eine dritte Staffel bereits so gut wie sicher sei. Wie die Quelle selbstsicher erklärt:

„Wir haben Staffel 2 von ‚American Gods‘ nicht gemacht, um dann keine dritte Staffel zu produzieren.“

©Starz/Canada Film Capital/Fremantle

Immerhin sei die Buchvorlage zur Serie ja auch „ein großes Buch“. Was jedoch nicht unbedingt auch ein Argument dafür ist, dass die Serie automatisch weitere Staffeln bekommt, um die Geschichte des Romans auch zu Ende zu erzählen.

Die darauffolgende Aussage, dass Starz aktuell nach einem neuen Showrunner für die nächste Staffel sucht, hat sich mittlerweile ebenfalls bestätigt. So sei die Produktionsdauer das große Problem von „American Gods“, wie die Quelle erklärt. Deswegen wolle man auf einen neuen Showrunner setzen, um nicht erneut eine Lücke von zwei Jahren zwischen den Staffeln zu haben.

Wünscht ihr euch eine dritte und weitere Staffeln von „American Gods“ oder konnte euch die Serie nicht überzeugen? Oder wart ihr es Leid zu warten und habt deswegen bereits das Buch durchgelesen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).