Legacies: Once-upon-a-time-Star als Alarics neue Liebe? Infos zum Vampire-Diaries-Spin-Offs

Christin Richter

„Legacies“ heißt die geplante Serie um Fan-Liebling Hope aus dem Universum von „The Vampire Diaries“. Hierbei handelt es sich eigentlich um einen Ableger des Spin-Offs der Vampirserie „The Originals“. In „Legacies“ rückt Klaus‘ und Haileys Tochter Hope (Danielle Rose Russell) in den Mittelpunkt. Sehen wir liebgewonnene Charaktere wie Caroline, Alaric oder Damon in der neuen Serie wieder? Jetzt gibt es erste Details zur Handlung, zum Cast und Infos, warum sich die neue Serie von ihren Vorgängern unterscheidet.

Nachdem inzwischen bekannt ist, dass es nach der 9. Staffel „The Vampire Diaries“ nicht weitergeht, gibt es einen neuen Hoffnungsschimmer für Fans der leidenschaftlichen Blutsauger. Der US-Sender The CW produziert die Fantasy-Horror-Serie „Legacies“ rund um die Tochter von Ur-Vampir und Hybrid Klaus und Werwölfin Hayley, in der wir alte Bekannte wiedersehen…

Der offizielle Trailer zu „Legacies“

Im Trailer zu „Legacies“ sehen wir Alaric, die Zwillinge und neue Charaktere an der Schule für junge übernatürliche Wesen. Die Geschichte erinnert an Twilight und Harry Potter, immerhin sieht es für die Liebe zwischen zwei „verschiedenen Welten“ an einer magischen Schule nicht leicht aus. Aber seht euch selbst den „Legacies“-Trailer an, der auf der Comic-Con vorgestellt wurde:

Legacies Comic-Con® 2018 – Trailer.

„Legacies“: Die Besetzung (Achtung, Spoiler!)

Welche Charaktere werden in „Legacies“ auftauchen? Da Klaus‘ und Hayleys Tochter Hope im Mittelpunkt stehen soll, ist es wahrscheinlich, dass wir ihren Vater Klaus (Joseph Morgan) wiedersehen. Alaric Saltzman (Matthew Davis) wird vermutlich ebenfalls eine große Rolle spielen: Er ist Mitbegründer der besonderen Schule, die Hope, Lizzie und Josie Saltzman in „Legacies“ besuchen.

Wie das US-Serien-Portal Deadline berichtet, könnte ein „Once upon a time“-Star Alarics neue Liebe verkörpern. Sie wird in die Rolle der Hexe Emma Tig schlüpfen. Emma ist für die Schüler der „The Salvatore School for the Young and Gifted“ eine Vertrauenslehrerin, bietet jederzeit eine „Schulter zum Anlehnen“ und steht den besonderen Teenagern mit guten Ratschlägen beiseite. Alaric, der seine bisherigen Geliebten leider alle überlebt hat, braucht ebenfalls therapeutische Hilfe. Ob sich zwischen dem Schulleiter und der Lehrerin etwas anbahnt?

Karen David könnten Zuschauer hierzulande als Prinzessin Jasmine aus der sechsten Staffel von „Once Upon a Time“ kennen.

Inzwischen ist klar, dass wir im „TVD“-Spin-Off auf Lizzie und Josie treffen werden. Die beiden besuchen ebenfalls die „Salvatore Boarding School for the Young and Gifted“, die von Caroline und Alaric gegründet wurde. Aber wie sieht es mit Caroline Forbes (Candice Accola) aus? Wie Serienschöpferin Julie Plec während der Television Critics Association Pressetour jetzt mitteilte, wird die blonde Vampirin in der neuen Serie von ihren Zwillingstöchtern vermisst. Dennoch wisse Plec nicht, wann Caroline tatsächlich nach Mystic Falls zurückkehre. Die Türen stünden jedoch jederzeit offen.

Und auch Jeremy Gilbert (Steve R. McQueen) könnte als Lehrer der außergewöhnlichen Schule zu sehen sein. Im Serienfinale von „TVD“ übernimmt er die Vorbildrolle für die besonderen Kinder.

Jetzt heizt ein Foto, das Julie Plec auf Instagram veröffentlichte die Gerüchte um eine Rückkehr von Elena (Nina Dobrev) nach Mystic Falls an. Zu sehen ist dort ihre Arztpraxis:

cc: @ninadobrev

Ein Beitrag geteilt von julieplec (@julieplec) am

Eine Rückkehr von Damon (Ian Somerhalder) ist hingegen eher unwahrscheinlich, obwohl sich die Boarding School im alten Haus von Damon befindet. Ein kleiner Trost: Ian Somerhalder wird in der Vampirserie „V-Wars“ auf Netflix zu sehen sein.

Natürlich gibt es auch einige Newcomer bei „Legacies“:

  • Aria Shahghasemi soll die Rolle von Hopes Schwarm übernehmen
  • Quincy Fouse (bekannt als Nate Munson in „Logan“)

Aufgrund des Alters der „Neuen“ am Set könnten sie Hopes Klassenkameraden sein.

@cwlegacies coming to you Thursdays this fall 🖤 #legacies

Ein Beitrag geteilt von Danielle Rose Russell (@itsdaniellerussell) am

Bis die neue Vampirserie startet, könnt ihr euch „The Vampire Diaries“ oder „The Originals“ im Stream ansehen, beispielsweise auf Amazon:

„The „Vampire Diaries““ im Stream sehen * The Originals auf Amazon sehen *

Start von „Legacies“: Wann ist der Release in den USA?

Bleibt die Frage, wann wir die mystischen Geschehnisse an der Schule sehen dürfen. Der US-Release-Termin der neuen Serie „Legacies“ steht bereits fest:

Am 25. Oktober 2018 wird die neue Serie auf dem Sender The CW Premiere feiern. Wir verraten euch, wie ihr den CW-Live-Stream einschalten könnt.

Sollte es der „TVD“-Ableger auch ins deutsche Fernsehen schaffen, würden die neuen Episoden vermutlich auf dem Free-TV-Sender Sixx ausgestrahlt. Sixx zeigte bereits „Vampire Diaries“ und „The Originals“ circa ein halbes Jahr nach dem US-Start. Somit könnten Zuschauer frühestens ab Mai 2019 „Legacies“ auf Deutsch einschalten.

Wahrscheinlich ist aber auch, dass Amazon, Maxdome, iTunes und/oder Netflix Hopes neue Abenteuer ins Programm aufnehmen. Immerhin haben die Streaming-Anbieter bereits beide Vorgänger-Serien des Spin-Offs „Legacies“ im Programm.

Seid ihr ein echter „TVD“-Fan? Dann sind euch einige dieser außergewöhnlichen Fakten unserer Bilderstrecke vielleicht bekannt:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
9 verrückte Dinge, die ihr nicht über The Vampire Diaries wusstet.

Handlung von „Legacies: So anders wird die Serie

Was hat sich die Autorin und Regisseurin Julie Plec für ihr Spin-Off Legacies einfallen lassen? Noch ist nicht viel zur Handlung bekannt. Wer Teenager-Soaps und Kreaturen der Nacht mag, könnte „Legacies“ laut Plec aber lieben. Im Gegensatz zu „TVD“ und „The Originals“ wird es hier kein mächtiges Monster geben, das die Charaktere über viele Episoden bekämpfen. Stattdessen soll es wechselnde Gegner geben.

In der neuen Serie rücken auch die Gemini-Hexen und somit Lizzie und Josie in der übernatürlichen Welt in den Fokus. Sie besitzen die Fähigkeit, Magie zu absorbieren und in andere Richtungen zu leiten und sollen nicht nur im Kampf gegen Monster eine große Rolle spielen.

ACHTUNG, Spoiler! Das verriet Julie Plec während der Television Critics Association Pressetour:

Die Teenager an der Salvatore Boarding School for the young and gifted dürfen unter keinen Umständen etwas von ihrem mystischen Geheimnis an die Bewohner von Mystic Falls dringen lassen. Doch das wird schwerer als gedacht. Denn im Football-Match gegen die Konkurrenz-Schule haben die Teenies nur eine Aufgabe: spektakulär zu verlieren. Fiese Sticheleien ihrer Gegner verlangen von den jungen Werwölfen, Vampiren und Co. echte Selbstbeherrschung – das geht natürlich schief…

Fest steht, dass auch dieser Ableger in Atlanta gedreht wird. Gemeinsam mit den Alaric-Zwillingsschwestern wird die 17-jährige Hope gegen ihre schlimmsten inneren Impulse ankämpfen und lernen müssen, mit den eigenen Kräften umzugehen. Auf der Salvatore Boarding School for the young and gifted werden Hexen, Vampire und Werwölfe aufeinandertreffen.

Schauspielerin Danielle Rose Russell beschreibt die neue Serie gegenüber dem Unterhaltungsportal etonline so:

“„Legacies“ is its own show and it takes on a younger twist to the supernatural world. It’s like an X-Men meets Hogwarts, a much different vibe than what you’ve seen in both shows.“

Außerdem versprach Plec, dass die Beziehungen in der neuen Serie weniger merkwürdig würden: Eine Liebe zwischen jahrhundertealten Vampiren, die sich in junge Menschen verlieben, wird es nicht geben. Uns erwarten also eher echte Teenager-Romanzen als ein Reboot von Delena (Elena und Damon) oder Stelena (Stefan und Elena).

Vielleicht könnt ihr euch bis zum Release von „Legacies“ mit einer dieser neuen Top-Serien die Zeit vertreiben:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Serien 2018: Die 11 spannendsten Neuerscheinungen.

Sobald mehr Details zur neuen Vampirserie bekannt sind, erfahrt ihr sie an dieser Stelle. Natürlich findet ihr hier dann auch den Trailer zu Legacies und die Episodentitel.

Freut ihr euch auf das Spin-Off oder geht für euch Nichts über das Original „The Vampire Diaries“? Verratet uns eure Meinung in den Kommentaren.

Originalartikel vom: 02.07.2018 / Update: 10.08.2018

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link