Tote Mädchen lügen nicht

Robert Hofmann

Inhalt: Das Netflix Original „Tote Mädchen lügen nicht“ basiert auf dem Bestseller von Jay Asher und folgt Clay Jensen (Dylan Minnette), der von der Schule nach Hause kommt und auf der Veranda eine geheimnisvolle Kiste mit seinem Namen findet. Darin befinden sich Kassetten. Sie wurden von Hannah Baker aufgenommen, einer Klassenkameradin, in die er verliebt war und die zwei Wochen zuvor Selbstmord beging. Auf den Kassetten erklärt Hannah die 13 Gründe für ihren Suizid. Ist Clay einer von ihnen?

Ist Selbstmord ein geeignetes Thema für eine Teenie-Serie?

Netflix hat viel Kritik dafür einstecken müssen, ein so schwieriges Thema wie Selbstmord als Serie umzusetzen. Allerdings gab es auch viel Zuspruch für diese Entscheidung. Was haltet ihr davon? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu Tote Mädchen lügen nicht

  • Tote Mädchen lügen nicht: Staffel 2 startet heute bei Netflix

    Tote Mädchen lügen nicht: Staffel 2 startet heute bei Netflix

    „Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 2 startet am 18. Mai 2018 bei Netflix. Das Rätsel um Hannahs Selbstmord ist doch noch nicht ganz aufgeklärt. Ihr Freund entdeckt eine Reihe von alten Fotos, die ihn auf die Spur eines furchtbaren Vorfalls bringen. Hier seht ihr den Trailer zur zweiten Season von „13 Reasons Why“ und erfahrt, was euch in den neuen Folgen erwartet.
    Selim Baykara 1
  • Tote Mädchen lügen nicht: Erste Bilder aus Staffel 2

    Tote Mädchen lügen nicht: Erste Bilder aus Staffel 2

    Mr. Porter hat in der ersten Staffel einige Fehler gemacht und wollte in Zukunft eigentlich besser auf die Schüler achtgeben. Hier sehen wir, wie er mit Bryce, dem Vergewaltiger von Hannah, aneinandergerät. Was der wohl im Schilde führt?
    Selim Baykara
  • Ist Selbstmord ein geeignetes Thema für eine Teenie-Serie?

    Ist Selbstmord ein geeignetes Thema für eine Teenie-Serie?

    Netflix hat viel Kritik dafür einstecken müssen, ein so schwieriges Thema wie Selbstmord als Serie umzusetzen. Allerdings gab es auch viel Zuspruch für diese Entscheidung. Was haltet ihr davon? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!
    Selim Baykara
  • Tote Mädchen lügen nicht im Stream legal online sehen

    Tote Mädchen lügen nicht im Stream legal online sehen

    „Tote Mädchen lügen nicht“ ist die neue Erfolgsserie aus den USA, die derzeit auch bei uns für Aufsehen sorgt – vor allem auch dank der sozialen Medien, in denen derzeit eine massive Mund-zu-Mund-Propaganda für 13 Reasons  Why (so der Originaltitel) stattfindet. Wenn ihr gerade erst von dem Hype mitbekommen habt, zeigen wir euch hier, wo ihr „Tote Mädchen lügen nicht“ im Stream legal online sehen könnt.
    Selim Baykara
* gesponsorter Link