Fritzbox neu starten (am PC & Router) – so geht's

Robert Schanze

Wenn die Fritzbox Probleme macht oder die Internetverbindung nicht funktioniert, hilft es oft, die Fritzbox neu zu starten. Ihr könnt das entweder am PC über den Browser tun oder direkt am Router. In diesem Artikel lernt ihr, wie das geht.

Ein Neustart hilft der Fritzbox oft, Probleme zu lösen, sodass das Internet wieder richtig funktioniert. Es gibt zwei Methoden, um den Router neu zu starten.

Fritzbox neu starten: Strom unterbrechen

Am einfachsten startet ihr die Fritzbox neu, indem ihr die Stromverbindung kurz trennt. Da die Fritzbox keinen Knopf zum Neustarten oder Ausschalten hat, geht ihr so vor:

  1. Trennt die Fritzbox von ihrer Stromversorgung, indem ihr den Stecker aus der Steckdose zieht.
  2. Wartet mindestens 30 Sekunden.
  3. Steckt den Stecker wieder in die Steckdose.
  4. Die Fritzbox startet nun neu und verbindet sich automatisch mit dem Internet. Das kann bis zu 5 Minuten dauern.
  5. Nach einigen Sekunden sollte dann die DSL-Leuchte dauerhaft leuchten, sofern euer Gerät diese besitzt.

Fritzbox über PC-Browser neu starten

  1. Ruft die Benutzeroberfläche der Fritzbox im Browser auf und loggt euch ein.
  2. Klickt links auf den Menüpunkt System > Sicherung.
  3. Wählt dann den Tab Neustart aus.
  4. Klickt unten rechts auf den Button Neu starten.

Die Fritzbox zeigt euch dabei den Hinweis an, dass die Ereignismeldungen gelöscht werden. Die Einstellungen bleiben aber erhalten. Es handelt sich hierbei nicht um einen Reset auf Werkseinstellungen. Denn dafür müsstet ihr die Fritzbox zurücksetzen.

Hinweis: Wenn die Fritzbox neu startet, wird die Internetverbindung unterbrochen und ihre Dienste neu gestartet. Stellt also sicher, dass der Neustart in Ordnung geht, falls ihr etwa einen Server habt oder Ähnliches. Unter Umständen muss diese Hardware dann erst auf den Fritzbox-Neustart vorbereitet werden.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
5 smarte Home-Gadgets für unter 30 Euro.

 

Falls ihr Netzwerk-Probleme habt, schaut euch unser Netzwerk-Tipps an:

Netzwerk Tipps.

Wie nutzt ihr das Internet? (Umfrage)

Meine Mutter hat zwar schon ewig Internet, googelte früher aber so gut wie nie. Ich hingegen nutze das Internet zu 70 % zum Googlen. Andere zocken lieber über die DSL-Leitung online. Wenn das Internet mal ausfällt, fragt man sich, was man nun eigentlich am Computer machen soll… Wie sieht das bei euch aus? Beantwortet unser kurzes Quiz und lasst euch die Ergebnisse der anderen anzeigen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Sonos-Lautsprecher zu teuer? Hersteller lockt mit neuem Angebot

    Sonos-Lautsprecher zu teuer? Hersteller lockt mit neuem Angebot

    Wenn man sich ein Stereo-Setup aus zwei Sonos One Lautsprechern holt, ist man beim Kauf schnell 400 Euro oder mehr los. Nun testet der Multiroom-Lautsprecher-Hersteller ein neues Vertriebsmodell, bei dem sich der Nutzer die Boxen gegen eine monatliche Gebühr ausleiht. GIGA-Audioexperte Stefan wägt die Vor- und Nachteile dieser Lösung ab.
    Stefan Bubeck
* Werbung