PlayStation Classic: Mini-Konsole erscheint mit Final Fantasy VII, Tekken 3 und weiteren Games

Marvin Fuhrmann

Sony hat eine große Überraschung für uns alle parat. Ähnlich wie es schon Nintendo vorgemacht hat, wagt sich der Technikriese nun auch an eine Mini-Retrokonsole. Die PlayStation Classic wird die erste Sony-Konsole in ein neues Gewand hüllen und die jede Menge klassischer Games präsentieren.

Knapp 25 Jahre ist es her, dass die erste PlayStation auf den Markt kam. Das hat sich Sony offenbar zum Anlass genommen, um die Konsole wiederzubeleben. Als PlayStation Classic kommt sie am 3. Dezember 2018 zurück in die Ladenregale und wird viele Retro-Fans vermutlich sehr glücklich machen. Denn im Grund handelt es sich um dieselbe Konsole mit einigen Upgrades und Spielen.

So sieht die PlayStation Classic aus:

PlayStation Classic im Ankündigungs-Trailer.

So wird die PlayStation Classic etwa 45 Prozent kleiner als das Original und bekommt zusätzlich einen HDMI-Output, um sie mit modernen Bildschirmen zu verbinden. Die drei Tasten der PlayStation (Power, Reset und Open) sind immer noch vorhanden und erfüllen ihren Dienst mehr oder weniger wie früher. Passend zur PlayStation Classic gibt’s dann noch zwei originalgetreue Controller, die im Bundle enthalten sind.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
PlayStation 1: Die 25 besten Spiele!

99 Euro wird die Konsole kosten, sobald sie erscheint. Sie bringt dafür gleich 20 Games aus der PlayStation-Ära mit sich. Welche das sind, wollte Sony zumindest noch nicht gänzlich preisgeben. Zum Beginn müssen wir uns mit fünf Spieleankündigungen abfinden. Die PlayStation Classic kommt demnach mit Tekken 3, Final Fantasy VII sowie Jumping Flash, Ridge Racer Type 4 und Wild Arms.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung