Mit Update 1.2.0 wird Assassin's Creed Valhalla nicht nur von mehr Katzen beheimatet, Ubisoft führt auch ein Feature ein, auf das die Fans schon seit Release warten.

 

Assassin's Creed Valhalla

Facts 
Assassin's Creed Valhalla

Heute, am 16. März 2021, erscheint Update 1.2.0 für Assassin's Creed Valhalla. Neben neuen Fähigkeiten und Bugfixes bekommen Fans nun endlich ein Feature, das sie bisher schmerzlich vermissten. Außerdem startet bald das Ostarafest als neues Ingame-Event.

ASSASSIN'S CREED VALHALLA - Post-Launch & Season Pass Trailer
Assassin's Creed Valhalla [PS4, Xbox One, PC, PS5, Xbox Series]

Assassin's Creed Valhalla [PS4, Xbox One, PC, PS5, Xbox Series]

Schicke Klamotten für die Eier-Suche

Ein Feature, auf das Fans schon seit Release warten, ist das aus vielen Rollenspielen bekannte „transmoggen“. Spieler können mit dem Update beim Schmied für 50 Silber das Aussehen von Waffen und Rüstungen frei wählen. Falls euch also die Werte einer Armschiene gefallen, dass Aussehen einer anderen aber besser zu eurem Look passt, könnt ihr der Armschiene mit den richtigen Werten auch das richtige Aussehen geben.

Damit seid ihr dann gut gekleidet für das Ostarafest. Das Oster-Event findet vom 18. März bis zum 8. April rund um eure Siedlung statt und bietet kleine Nebenquests für die Suche nach Eiern. Beim Event warten dann spezielle Belohnungen auf euch.

Mehr Fertigkeiten und mehr Katzen

Durch ganz England streifen jetzt mehr Katzen, dafür wurden die Füchse aus London verbannt. Das ist gut – vermutlich. Genau so wichtig sind die neuen Fertigkeiten, die ihr nun freischalten könnt:

  • Fearless Leaper: Ihr könnt den Sturzangriff aus größerer Höhe ausführen und verursacht mehr Schaden
  • Raven's Loot: Euer Rabe Sýnin sammelt jetzt die Beute von den Gegnern ein, die ihr im Fernkampf erledigt habt.
  • Loot Food: Ihr bekommt mit höherer Wahrscheinlichkeit Mahlzeiten von Gegnern.

Wichtig zu erwähnen ist noch die Behebung eines Bugs mit den Ubisoft-Connect-Belohnungen. Die erhaltenen Waffen wurden häufig ihrer Upgrades beraubt und mussten erneut verbessert werden, das geschieht nun nicht mehr. Die komplette Liste mit behobenen Bugs bei Quests, Aktivitäten und sonstigen Features findet ihr in den Patch-Notes.

Das Update steht bereits zum Download zu Verfügung, die Größe variiert je nach Plattform:

  • Xbox Series X/S: 18 GB
  • Xbox One: 13 GB
  • PlayStation 5: 12 GB
  • PlayStation 4: 13 GB
  • PC: 16 GB

Weitere Infos zum Ostarafest folgen am 18. März.