Seit der Vorstellung der AirPods Pro sind mittlerweile einige Monate vergangen. Wie es mittlerweile bei Apples Problemen Tradition hat, besitzen nun auch die kleinen Bluetooth-Kopfhörer ihr eigenes „Gate“. Unter der Bezeichnung „Rattlegate“ mehren sich seit einigen Wochen die Beschwerden der Besitzer.

 

AirPods Pro

Facts 
AirPods Pro

„Klappernde“ AirPods Pro? Ihr seid nicht alleine

Seit vielen Wochen mehren sich bereits im Internet die Berichte zu dem oben beschriebenen „Rattlegate“ bei den AirPods Pro. Eine Suche in den einschlägigen Foren, zum Beispiel bei Reddit, im Forum von MacRumors oder auch Apples eigener Diskussionsplattform ergibt diverse Treffer. Ein ausführlicher Bericht im Forum von MacRumors beschreibt die Probleme, Apples Reaktionen und die aktuelle Lösung. Hinzukommt eine Linksammlung zu den Berichten der Besitzer.

Konkret geht es bei den aktuellen Beschwerden um ein Klappern oder Scheppern, das bei aktiviertem Noise-Cancelling oder dem Transparenzmodus in den AirPods Pro zu hören ist. Sind diese beiden Features komplett deaktiviert, kann man keine ungewöhnlichen Geräusche hören.

Das Klappern tritt dann auf, wenn sich die AirPods bewegen oder vibrieren. Dabei reicht es offenbar schon, wenn man sich ganz normal bewegt – diese Bewegungen bei jedem Schritt lassen laut den Berichten der Betroffenen den Ohrhörer klappern. Andere Nutzer bemerken das Problem auch beim Hören von Musik oder wenn sie sprechen.

Kurzum: Es benötigt keine besondere Aktivität, um die störenden Geräusche zu hören. Einige Nutzer sagen, dass es sich anhört, als sei irgendwas im Ohrhörer abgebrochen. Bei vielen Berichten ist des Weiteren zu lesen, dass es oft den linken AirPod Pro zuerst trifft.

Die AirPods Pro im Vergleich mit der Konkurrenz:

AirPods Pro im Vergleich

AirPods Pro scheppern: Apple reagiert mit Austausch

Es ist bislang keine Abhilfe für die Besitzer der betroffenen AirPods bekannt, um das Problem selbst zu lösen. Es hilft lediglich sich beim Apple Support zu melden, etwa über die gleichnamige App, um dort einen Austausch des betroffenen Ohrhörers zu beantragen. Den Berichten zufolge tauscht Apple die Ohrhörer in der Regel im Rahmen der Garantie kostenlos aus. Apples Support stellt bei der Anfrage diverse Fragen und bittet auch möglicherweise darum, die AirPods Pro zurückzusetzen.

Das Problem scheint Apple aber noch nicht generell beseitigt zu haben. Viele AirPods-Besitzer sagen, dass sie schon mehrfach neue Kopfhörer von Apple erhalten haben, da das Klappern nach einiger Zeit schlichtweg erneut auftritt. Ein offizielles Austauschprogramm gibt es ebenfalls bislang nicht.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?