Amazon hat einige chinesische Hersteller von seiner Verkaufsplattform verbannt. Nun hat es mit Choetech und Poweradd weitere Produzenten von USB- und Lade-Produkten getroffen. Wahrscheinlich geht es wieder um gekaufte Bewertungen.

 

Amazon

Facts 
Update vom 17. Juli 2021: Jetzt sind auch Produkte von Poweradd von der Verkaufsplattform Amazons verschwunden (Quelle: China Gadgets). Über die Gründe kann erneut nur spekuliert werden. Poweradd hatte sich bei Amazon unter anderem um Powerbanks gekümmert.

Amazon greift durch: Choetech verschwindet vom Markt

Amazon bereinigt seine Verkaufsplattform weiter. Nachdem zuletzt Produkte von Aukey den virtuellen Laden verlassen mussten und auch RavPower sowie TaoTronics nicht mehr bei Amazon.de zu finden sind, hat es mit Choetech nun den nächsten chinesischen Hersteller getroffen. Auch der Amazon-interne Shop von Choetech ist mittlerweile leer, wobei manche Überschrift oder Beschreibung der Produkte noch zu finden ist.

Warum sich Amazon zu dem Schritt entschlossen hat, ist derzeit Gegenstand von Spekulationen. Weder Amazon noch der Hersteller selbst haben sich zu dem Thema geäußert. Es ist nicht auszuschließen, dass der Grund für die Verbannung von Choetech derselbe ist wie bei Aukey. Der Hersteller hatte sich allem Anschein nach positive Bewertungen erkauft (Quelle: Caschys Blog).

Erkaufte Bewertungen sind bei Amazon schon länger zu einem großen Problem geworden. Hersteller bieten ihre Produkte teilweise kostenfrei an, sofern Nutzer eine „ehrliche Bewertung“ hinterlassen. Mitunter fließen noch zusätzliche Geldsummen. Den Richtlinien von Amazon zufolge ist ein solches Vorgehen untersagt und wird entsprechend bestraft.

Natürlich sind nicht alle Bewertungen bei Amazon gekauft. Manchmal sind sie auch einfach nur lustig, wie unser Video zeigt:

Die 10 dümmsten Film-Bewertungen auf Amazon

Choetech ist weg: Kein Verkauf bei Amazon

Der chinesische Hersteller Choetech ist vor allem für sein USB-Zubehör bekannt. Angeboten werden unter anderem Ladegeräte sowie Ladeständer. Auch ein MagSafe-Ladegerät für das iPhone 12 ist Teil des Portfolios, neben einem Solar-Ladegerät.