Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Beim Galaxy S24: Samsung soll wieder an der falschen Stelle sparen

Beim Galaxy S24: Samsung soll wieder an der falschen Stelle sparen

Samsung soll bei den kommenden Galaxy-S24-Smartphones wieder sehr sparsam beim Arbeitsspeicher sein. Im Bild seht ihr das Galaxy S23. (© GIGA)

Samsung hat bei älteren Galaxy-S-Generationen alles gegeben und die Ausstattung bis ans Maximum geführt. Mittlerweile spart das Unternehmen selbst bei seinen teuersten Smartphones überall dort, wo es nur geht. Das war schon bei den Galaxy-S23-Modellen der Fall und soll sich auch bei den Nachfolgern nicht ändern. Selbst das Galaxy S24 Ultra ist wohl von der Arbeitsspeicher-Begrenzung betroffen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S24 wieder nur mit 8 GB RAM

Während viele Hersteller von günstigeren Smartphones ihren Geräten teilweise 12 oder 16 GB RAM verpassen, um eine hohe Leistung auch über Jahre hinweg zu garantieren, verfolgt Samsung einen anderen Weg. Beim Galaxy S23 (Test) gab es schon nur 8 GB RAM und das soll sich auch beim Galaxy S24 nicht ändern. Das kompakte Flaggschiff-Smartphone soll laut neuesten Informationen weiterhin nur mit maximal 8 GB RAM ausgestattet sein (Quelle: SamMobile).

Anzeige

Beim Galaxy S24 Plus wird es demnach zumindest die Option auf 12 GB RAM geben, wenn ihr mehr Geld ausgebt und den internen Speicher ebenfalls erweitert. Genauso wird es auch beim Galaxy S24 Ultra aussehen. Das Basis-Modell des Ultra-Handys wird wieder mit 8 GB RAM ausgestattet sein. Nur wenn ihr mehr Geld ausgebt, bekommt ihr maximal 12 GB RAM. Die früher auch verbauten 16 GB RAM gibt es in der kommenden Generation wohl nicht.

Grundsätzlich sind 8 GB RAM in einem Smartphone in Ordnung. Wenn man aber den hohen Preis von 1.399 Euro beim Galaxy S23 Ultra bedenkt, dann könnte man etwas mehr erwarten. Damit würde man sicherstellen, dass das Handy auch in fünf Jahren noch schnell läuft, auch wenn die Ansprüche an die Hardware dann höher sind. Wenn sich die Informationen bestätigen, dann hat Samsung den Arbeitsspeicher seit vier S-Klasse-Generation nicht mehr aufgestockt.

Anzeige

Im Video stellen wir euch das aktuelle Samsung Galaxy S23 Ultra vor:

Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On
Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung-Event in wenigen Wochen erwartet

Zu lange werdet ihr auf die Enthüllung der neuen Galaxy-S24-Smartphones nicht mehr warten müssen. Schon Mitte Januar 2024 soll Samsung ein Galaxy-Unpacked-Event planen, auf dem die neuen Top-Handys enthüllt werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige