Blizzard hat im Laufe seiner langjährigen Geschichte zahlreiche gute Spiele veröffentlicht. Nun wird das Studio die Entwicklung von Inhalten für einen Klassiker einstellen, wie das Unternehmen mitteilte.

 

StarCraft 2: Wings of Liberty

Facts 

StarCraft 2: Was ändert sich?

Seit 2010 hat das Strategiespiel StarCraft 2 für zahlreiche interessante Momente gesorgt, egal ob im Story-Modus oder in Schlachten gegen Freunde und KIs. Vermutlich wird das Spiel auch noch in den kommenden Jahren für Spaß sorgen, allerdings hat Blizzard bekannt gegeben, dass künftig keine neuen Inhalte produziert werden. Man möchte sich in erster Linie darauf konzentrieren, was die Communitys am meisten interessiert. Auf Näheres ist Blizzard bisher nicht eingegangen.

StarCraft 2: Wings of Liberty gibt es auch als Collector's Edition.

StarCraft II: Wings of Liberty - Collector's Edition

StarCraft II: Wings of Liberty - Collector's Edition

StarCraft 2 wird weiterhin unterstützt

Zwar wird Blizzard künftig keine neuen Inhalte produzieren oder zum Kauf anbieten, doch auch weiterhin sollen „nötige Balance-Fixes durchgeführt werden“, so heißt es in einem offenen Brief an die Community.

Wie es in Bezug auf das StarCraft-Universum als Ganzes weitergeht, ist nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.