Bosch präsentiert das E-Bike der Zukunft: Ein neues Konzeptfahrrad des deutschen Herstellers soll zeigen, wohin die Reise bei Elektrofahrrädern gehen soll. Wann der Urban Sports Cruiser auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest – viele Bauteile sind aber bereits serienreif.

 

Bosch

Facts 
Bosch

Bosch: Konzept-Bike sorgt für Aufsehen

Bosch arbeitet sein nunmehr zehn Jahren an Antriebssystemen für E-Bikes. Viele andere Hersteller kaufen den E-Motor und andere Bestandteile bei Bosch ein, um daraus eigene E-Bikes zu basteln. Pünktlich zum Jubiläum hat Bosch nun ein eigenes Konzeptfahrrad vorgestellt, das technisch nicht nur auf der Höhe der Zeit, sondern vielleicht schon etwas weiter ist.

Zur Ausstattung des Konzept-Bikes gehört unter anderem ein Rahmen aus Carbon mit vollständig integrierter Vorder- und Hinterradfederung. So soll das Radfahren noch komfortabler werden, unabhängig vom Straßenbelag. Als Urban Sports Cruiser konzipiert, eignet sich das E-Bike auch für Touren abseits von Asphalt, so die Hoffnung. Das Antriebssystem selbst „verschmilzt“ quasi mit dem Rahmen und verfügt sogar über Kühlkanäle, um die Temperatur in den Griff zu bekommen. Der sonst übliche „Buckel“ am Rahmen ist nicht zu finden – wobei der Rahmen selbst nicht die schlankeste Figur abgibt.

Mit dabei ist auch der Boardcomputer Nyon, der ab Herbst 2020 verfügbar gemacht wird. Er lässt sich über einen Touchscreen bedienen und verfügt über eine Kartenfunktion. Helligkeit und Hintergrundbeleuchtung des Displays passen sich automatisch dem Umgebungslicht an. Spiegelungen und Fingerabdrücke sollen wegen einer „speziellen Beschichtung“ keine Chance haben.

Der neue Boardcomputer Nyon. Bild: Bosch.

Konzeptfahrrad von Bosch mit ABS

Das Antiblockiersystem (ABS) von Bosch findet im Concept-Bike ebenfalls Anwendung. Ganz wie bei ABS für Autos blockiert die Vorderbremse nicht, falls stark gebremst wird. Stattdessen wird die Bremskraft kontrolliert abgegeben, was die Sicherheit erhöht. Dem Hersteller zufolge könnten fast ein Drittel aller Unfälle mit E-Bikes verhindert werden, wenn alle Elektrofahrräder über ein Antiblockiersystem verfügen würden.

Mehr zu Boschs Fahrrad-ABS gibt es hier im Video:

Boschs Antiblockiersystem (ABS) für Fahrräder

Wann und in welcher Form das Konzeptfahrrad von Bosch auf den Markt kommen wird, ist noch nicht klar. Dem Hersteller geht es eher darum, aktuellste Technologien in einem Rad zu vereinen: „Wir wollen mit der eBike Design Vision aufzeigen, was bereits heute beim Thema funktionaler Designintegration möglich ist und wohin die Reise zukünftig gehen kann.“