Ein merkwürdiger Bug in Call of Duty: Black Ops Cold War lässt Operator erst blank und dann in den Kampf ziehen. Dabei sollte es eigentlich gegen die Vorschriften sein, in ungemessener oder auch gar keiner Kleidung zum Dienst zu erscheinen.

 

Call of Duty: Black Ops Cold War

Facts 
Call of Duty: Black Ops Cold War

Wer in Call of Duty:  Black Ops Cold War mit heruntergelassenen Hosen erwischt wird, fängt sich sinnbildlich eher beim Nachladen oder ohne Munition die entscheidende Kugel ein. Ein komischer Bug sorgt aber dafür, dass manche Spieler wirklich ohne Klamotten dastehen.

Call of Duty®: Black Ops Cold War & Warzone™ - Season One Cinematic

Im Reddit teilt ein Spieler seinen Operator in einem Skin, der sich selbst zu wörtlich nimmt. Dass dem Charakter die Kleidung fehlt, ist ziemlich witzig, dass er offenbar auch vergessen hat, die Augen einzusetzen, hingegen eher gruselig.

Bilderstrecke starten(47 Bilder)
CoD Black Ops - Cold War: Alle Waffen - Liste, Bilder & Infos

Tatsächlich ist dieser Bug aber nicht nur im Menü zu bestaunen, Spielern spawnen tatsächlich so in ihre Matches, wie ein weiterer Reddit-Clip beweist.

Wie wir in unserem Test schon feststellten, ist Cold War ungewöhnlich progressiv. Warum sollten Soldaten also nicht so in den Kampf ziehen dürfen, wie sie sich am wohlsten fühlen. Problematisch wird jedoch das Mitführen von Magazinen und Granaten und wo auch immer dieser Operator ein Trophy System verstauen möchte.

Auch in den Intro-Sequenzen fahren die Spieler halb nackt mit.

Wodurch der Bug ausgelöst wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Falls euch in Cold War ein Soldat ohne Kleidung über den Weg läuft, dann hat er keinen seltenen Skin aus einer Sonder-Edition, also seid so gut und reicht ihm oder ihr eure Jacke – besonders auf Crossroads.