Es gibt einen neuen Weltrekord im Call of Duty: Warzone Solo-Match. Streamer HusKerrs hat seinen Erfolg in diesem Ego-Shooter natürlich aufgenommen und es ist durchaus beeindruckend.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone
Mit diesem Rekord hat er vermutlich nicht gerechnet

In Call of Duty: Warzone ist es Ziel, selbst so lang wie möglich zu überleben – ein typisches Battle Royale. Streamer HusKerrs hat diese Messlatte allerdings sehr hoch gesetzt, denn er stellte mit 37 Kills in einem Match gleich einen neuen Weltrekord auf. Das Video haben wir am Ende für euch eingebunden. CoD: Warzone ist übrigens kostenlos – abgesehen von 25 Cent, die ihr deshalb bezahlt, damit Sony euer Alter auf der PS4 überprüfen kann.

CoD gibt es auch für das Smartphone.

CoD: Warzone – Ein spannendes Match

In dem knapp 25-Minuten langem Match ist er dem Tod das eine oder andere Mal nur sehr knapp von der Schippe gesprungen, doch am Ende setzte sich HusKerrs mit den unterschiedlichsten Waffen und strategisch eingesetzten Fortbewegungsmitteln gegen 37 andere Spieler durch.

Was sagt ihr zu dem Match? Wie hoch ist euer bisheriger Rekord in Call of Duty: Warzone und hattet ihr besonders spannende Momente? Erzählt es uns sehr gerne in den Kommentaren.