Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. EcoFlow bessert nach: PowerStream-Balkonkraftwerk mit Speicher nun viel besser

EcoFlow bessert nach: PowerStream-Balkonkraftwerk mit Speicher nun viel besser

EcoFlow hat PowerStream mit dem aktuellen Firmware-Update viel besser gemacht. (© GIGA)

Wenn ihr nicht einfach nur ein Balkonkraftwerk haben, sondern die überschüssige Energie auch speichern wollt, dann könnte PowerStream von EcoFlow etwas für euch sein. Das System hatte einige Fehler, die mit dem aktuellen Firmware-Update behoben wurden. Das volle Potenzial kann nun also ausgenutzt werden.

EcoFlow PowerStream: Nerviger Fehler behoben

Im Test hatte mich EcoFlow PowerStream fast komplett überzeugt. Neben den hohen Kosten für das Balkonkraftwerk mit Speicher gab es bis vor kurzer Zeit nur noch einen richtig nervigen Fehler mit dem Wechselrichter. Die Effizienz war im Vergleich zu anderen Wechselrichtern erheblich schlechter und man hatte Probleme mit den PV-Anschlüssen. Meist hat nur eine Solarzelle die volle Leistung gebracht, während die zweite Solarzelle limitiert war. Auch bei Amazon haben sich Kundinnen und Kunden darüber beschwert (bei Amazon anschauen). Genau diese Probleme sind jetzt Geschichte.

Anzeige

Ich stehe mit EcoFlow permanent in Kontakt und habe die Probleme regelmäßig gemeldet und erklärt, damit sie behoben werden. Mit dem jetzt veröffentlichten Firmware-Update für den Wechselrichter werden die Probleme aus der Welt geschafft.

Für EcoFlow PowerStream steht ein neues Firmware-Update zur Verfügung, das das größte Problem löst. (Bildquelle: GIGA)

Ich konnte die neue Firmware von EcoFlow in den letzten Tagen ausgiebig testen und kann bestätigen, dass die Probleme mit den PV-Anschlüssen behoben sind. Zudem wurde die Effizienz erheblich gesteigert.

Anzeige

Jetzt habe ich morgens deutlich mehr Watt zur Verfügung und es muss nicht mehr diese unsichtbare Schwelle überschritten werden, bevor der Wechselrichter richtig anfängt zu arbeiten. Das hat den Ertrag nämlich an bewölkten Tagen massiv eingeschränkt. Aktuell arbeitet der Wechselrichter auf dem Niveau des Hoymiles HM-600, der bei mir bisher am effizientesten war.

Das müsst ihr über Balkonkraftwerke wissen:

Balkonkraftwerke: Das solltet ihr vor dem Kauf wissen
Balkonkraftwerke: Das solltet ihr vor dem Kauf wissen Abonniere uns
auf YouTube

EcoFlow PowerStream funktioniert wie gewünscht

Damit arbeitet EcoFlow PowerStream genau so, wie man sich das vorstellt. Ihr stellt die Grundlast eures Haushalts ein. Die liegt bei mir bei 80 Watt. Steckt einige Smart Plugs ein, beispielsweise bei eurem Fernseher oder dem Computer, und wenn dort Energie benötigt wird, liefert PowerStream diese in Echtzeit.

Anzeige

Der Rest der produzierten Energie geht in den Akku und steht dann zur Verfügung, wenn die Sonne nicht scheint. Die größte Hürde bleibt weiterhin der Preis. Wer damit aber kein Problem hat, der bekommt nach dem Firmware-Upgrade ein tolles Produkt.

Anzeige