Bereits seit Ende 2018 verschenkt der Epic Games Store regelmäßig Spiele an die Nutzer, so haben inzwischen zahlreiche Titel den Besitzer gewechselt. Wie viel Geld das Unternehmen in den letzten Jahren quasi verschenkt hat, berechnete kürzlich die Seite PCGN.

Jeden Monat verschenkt der Epic Games Store mindestens ein Spiel. Neben zahlreichen Indie-Games befinden sich darunter auch oft AAA-Spiele. Bis heute, den 21. Mai 2020, verschenkt der Store zum Beispiel noch bis 17 Uhr das beliebte Open World-Spiel GTA 5. Dieses Angebot sicherten sich bis jetzt so viele Nutzer, dass nicht nur der Store einige Male zusammenbrach, auch die Server des Spiels waren regelmäßig überlastet.

Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie viele Spiele Epic Games inzwischen verschenkt haben muss. Auf wie viel Geld das Unternehmen durchschnittlich pro Person kommt, hat die Seite PCGN kürzlich berechnet.

Gerade erst verschenkt der Epic Games Store das Spiel GTA 5.

Bilderstrecke starten(46 Bilder)
GTA 5 (Online): Autos - die besten und schnellsten Supersportwagen

Epic Games hat bereits über 100 Spiele verschenkt

Insgesamt hat Epic Games im Store bereits über 100 Spiele verschenkt und so die Bibliotheken von zahlreichen Spielern gefüllt. Doch wie viel Geld hat das Unternehmen tatsächlich investieren müssen? Die Seite PCGN hat ausgerechnet, dass es sich dabei pro Spieler um eine vierstellige Zahl handelt. Um genau zu sein, kommt Epic Games auf eine Summe von ungefähr 1800 Euro pro Person.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr mit solch einer Zahl gerechnet, oder sogar mit noch mehr? Wie viele Spiele habt ihr euch bereits im Epic Games Store gesichert? Erzählt es uns sehr gerne in den Kommentaren.