Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Es geht auch ohne Nokia: Handy-Hersteller versucht etwas ganz Neues

Es geht auch ohne Nokia: Handy-Hersteller versucht etwas ganz Neues

Das Nokia-Logo soll nicht mehr auf allen HMD-Handys zu sehen sein. (© GIGA)

HMD Global ist bisher vor allem als Anbieter von Android-Smartphones unter dem Markennamen Nokia bekannt. Das ändert sich nun: Eine neue Handy-Serie soll ohne das bekannte Nokia-Logo auskommen. Details zu den ersten Modellen HMD Pulse, Pulse Plus und Pulse Pro zeigen, dass erschwingliche Technik im Mittelpunkt steht.

 
HMD Global
Facts 
HMD Global

HMD Global: Drei Handys ohne Nokia-Branding

Dass sich HMD Global neu ausrichten und künftig auch Smartphones ohne Nokia-Logo produzieren will, ist schon länger bekannt. Wie sich der Hersteller das konkret vorstellt, zeigte zuletzt das ambitionierte Konzept „HMD Fusion“, das zu einem eigenen Ökosystem modularer Smartphones werden soll. Etwas weniger spektakulär sind weitere HMD-Handys, die gerade in Listen finnischer Händler aufgetaucht sind.

Anzeige

Demnach plant HMD drei Android-Handys mit den Namen Pulse, Pulse Plus und Pulse Pro (Quelle: SuomiMobiili). Erste handfeste Infos zur neuen Modellreihe zeigen, dass sie mit dem Unisoc T606 ausgestattet sein werden – einem Einstiegs-Chip aus dem Jahr 2019. Er bietet entsprechend eine eher moderate Leistung ohne 5G-Unterstützung und richtet sich klar an weniger anspruchsvolle Nutzer.

Fest steht auch, dass es die Pluse-Handys in drei Varianten mit unterschiedlicher Arbeitsspeicher-Ausstattung geben wird. Kunden haben die Wahl zwischen 4, 6 oder 8 GB RAM. Anders sieht es beim Festspeicher aus, hier gibt es nur 128 GB. Alle Modelle verfügen zudem über ein 6,56 Zoll großes Display, dessen Auflösung noch nicht endgültig feststeht.

Anzeige

Wie es darüber hinaus um Akku, Kamera und Android-Software bestellt ist, bleibt ein Geheimnis. Das gilt auch für weitere unbestätigte Smartphones, die möglicherweise HMD Legend, Legend Plus und Legend Pro heißen werden.

So präsentiert sich das neue HMD:

HMD: Dafür steht Human Mobile Devices
HMD: Dafür steht Human Mobile Devices

HMD T21: Geklontes Nokia-Tablet in Arbeit

Neben Handys ohne Nokia-Branding arbeitet HMD Berichten zufolge auch an einem Tablet, das vermutlich unter dem Namen HMD T21 erscheinen wird. Nach aktuellem Kenntnisstand handelt es sich dabei aber schlicht um ein Nokia T21, das bereits im November 2022 auf den Markt kam. Es hat eine Bildschirmdiagonale von 10,4 Zoll, einen Unisoc T612 und 4 GB Arbeitsspeicher.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige