Lange wurde über das Xiaomi 12S Ultra spekuliert, nun ist es offiziell. Die nächsten drei Top-Smartphones des chinesischen Herstellers werden am 4. Juli 2022 vorgestellt. Schon jetzt hat Xiaomi die drei neuen Handys gezeigt und damit viele Gerüchte bestätigt.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 12S, 12S Pro und 12S Ultra offiziell angekündigt

Seit Wochen warten Xiaomi-Fans auf ein echtes High-End-Smartphone, welches mit dem iPhone 13 Pro Max und Samsung Galaxy S22 Ultra (Test) mithalten kann. Am 4. Juli gibt es die Erlösung. An diesem Tag stellt Xiaomi nämlich drei neue Smartphones vor. Neben dem Xiaomi 12S und 12S Pro wird es auch ein 12S Ultra geben. Doch nicht nur das Ultra wird mit einer Leica-Kamera ausgestattet sein, sondern alle neuen 12S-Modelle. Ein erstes Bild bestätigt das:

Xiaomi wird das 12S, 12S Pro und 12S Ultra am 4. Juli vorstellen. (Bildquelle: Weibo)

Auf dem Bild kann man auch schon erste Farben und neue Materialien erkennen. Das Xiaomi 12S wird das „kleine“ Flaggschiff-Smartphone werden, während Xiaomi das 12S Pro als den „Standard“ vermarktet. Beim 12S Ultra verspricht Xiaomi eine herausragende Bildqualität bei der Smartphone-Fotografie.

Konkrete Spezifikationen nennt Xiaomi zwar nicht, doch es ist davon auszugehen, dass zumindest der Prozessor auf den Snapdragon 8+ Gen 1 aufgerüstet wird. Dieser ist nicht nur schneller, sondern auch deutlich effizienter und soll nicht mehr so warm werden. Ansonsten wird natürlich die Leica-Kamera das Highlight der Smartphones werden. Da die Kooperation eben nicht nur beim 12S Ultra umgesetzt wird, könnten auch die Fotos des 12S und 12S Pro besser werden.

Das aktuelle Top-Smartphone von Xiaomi:

Xiaomi 12 Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Neue Xiaomi-Handys nur für China?

Die Vermutung, dass Xiaomi die 12S-Smartphones vorerst nur in China auf den Markt bringt, hat sich mit der Ankündigung bestätigt. Wer also in Deutschland auf ein Ultra-Handy von Xiaomi gehofft hat, muss sich weiter gedulden. Das Xiaomi 12 wurde im Dezember 2021 enthüllt und kam Monate später nach Deutschland. Gut möglich, dass die 12S-Modelle zunächst in China erscheinen und später dann bei uns. Immerhin wissen wir dann schon, was die Leica-Kameras wirklich drauf haben.