Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Extremer Starfield-Hype rettet Gamer das Leben

Extremer Starfield-Hype rettet Gamer das Leben

Wenn die Leidenschaft zu Starfield dir das Leben rettet … (© Bethesda, Getty Images/Ysr Dora)
Anzeige

Der Hype um Starfield ist riesig groß. In der Release-Nacht des Early Access haben Hunderttausende Spieler weltweit vor den Bildschirmen verbracht. Bei diesem Gamer hat die große Leidenschaft zum Rollenspiel jetzt wohl sein Leben gerettet.

Starfield ist aktuell der große Gewinner – ob Verkaufsschlager auf Steam oder Überflieger ab Release – das Sci-Fi-Rollenspiel von Bethesda surft auf einer großen Erfolgs-Welle. Jetzt kann das Spiel offenbar noch eine weitere Errungenschaft für sich beanspruchen – die Rettung vor einem Brand.

Anzeige

Starfield-Gamer spielt bis in die Nacht – zum Glück

Im Subreddit von Starfield findet sich aktuell ein Post, der mit den Worten „Starfield rettet das Leben von mir und meiner Familie“ betitelt ist. Ersteller Tidyckilla beschreibt, dass er ein Riesen-Fan des Betheada-RPGs ist und wie viele andere auch, den Early Access von Starfield in der Nacht zum 1. September abgewartet hat, um dann so lange wie möglich im Weltraum-Abenteuer zu verbringen. (Quelle: Reddit)

Diese große Leidenschaft hat ihm rückblickend wohl das Leben gerettet. Denn mitten in der Nacht wurde er von einem lauten Knall vom Spielen abgelenkt. Wie er beim Nachschauen feststellte, hat eine Explosion im Appartement unter ihm ein Feuer ausgelöst.

Anzeige

Er konnte seine Frau und Katze rechtzeitig schnappen und den näherkommenden Flammen mit leichten Verbrennungen entfliehen. Tidyckilla schreibt, dass er ohne die nächtliche Zockersession wohl im Schlaf erstickt wäre, da der Rauchmelder erst Alarm schlug, als es schon zu spät gewesen wäre.

Reddit ist sich einig: Deshalb ist Gaming ein Lebensretter

Unter dem Post, der mittlerweile über 7.000 Upvotes kassiert hat, sind alle froh, dass Tidyckilla es lebend mit seiner Familie aus dem Höllen-Szenario geschafft hat. Trotz der fürchterlichen Umstände findet sich natürlich auch hier der typische Reddit-Humor wieder.

Anzeige

Ein Top-Kommentar stellt fest: „Okay, das besiegelt es, spät mit Videospielen aufzubleiben, ist der Move.“

Und auch eine andere wichtige Gaming-Frage wird gestellt: „Konntest du noch speichern, bevor du abgehauen bist?“ Tidyckilla versichert, dass ihm Auto-Save im Spiel das Leben gerettet hat.

Und was ist mit der Xbox? Auch da hat der Ersteller eine erleichternde Antwort und gibt an, dass er seine Starfield-Sessions jetzt sicher im Hotel fortführen kann.

 

Anzeige