Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Neben Starfield: Das nächste Bethesda-RPG nimmt jetzt Fahrt auf

Neben Starfield: Das nächste Bethesda-RPG nimmt jetzt Fahrt auf

Inzwischen arbeitet Bethesda auch wieder an The Elder Scrolls 6. (© Bethesda)

Fünf Jahre sind vergangen, seit das letzte Lebenszeichen von The Elder Scrolls 6 auftauchte. Endlich gibt es nun Neuigkeiten, denn das Spiel hat den wichtigen Schritt in die frühe Entwicklungsphase gemacht.

 
The Elder Scrolls 6
Facts 
The Elder Scrolls 6

The Elder Scrolls 6: Bei Bethesda tut sich was

Lang hat man nichts zu The Elder Scrolls 6 gehört, doch nun hat sich Bethesdas Vizepräsident Pete Hines in einem Gespräch mit der spanischen Seite Vandal zum Spiel geäußert. Es werde noch eine Weile dauern, bis das Studio bereit wäre, über das kommende RPG zu sprechen, doch die frühe Entwicklungsphase sei nun erreicht (Quelle: via Resetera).

Anzeige

Weitere Informationen gibt es bisher nicht und das wird sich voraussichtlich auch erst einmal nicht ändern. Laut eigenen Angaben werde zwar am Spiel gearbeitet, allerdings läge Bethesda derzeit den Großteil seiner Ressourcen auf die Arbeit an Starfield.

„Starfield ist im Moment unser Schwerpunkt und wird noch eine Weile unsere Priorität bleiben, bevor wir über etwas anderes sprechen“, so Hines.

Anzeige

Der letzte Trailer zum kommenden Spiel zeigte noch nicht viel:

The Elder Scrolls 6: Erster Teaser von der E3 2018
The Elder Scrolls 6: Erster Teaser von der E3 2018

Nach Starfield und The Elder Scrolls 6: Bethesda hat langfristige Pläne

Es ist klar, dass Bethesda langfristige Pläne verfolgt. Während The Elder Scrolls 6 in die Vorproduktion übergeht, steht bereits das nächste Spiel auf dem Terminkalender: Fallout 5. In einem Interview mit IGN im Jahr 2022 erklärte Todd Howard, dass Fallout ein wichtiger Teil ihrer Agenda sei. Es gäbe sogar schon Gespräche mit anderen Entwicklern, obwohl noch keine konkreten Details bekannt sind (Quelle: IGN).

Anzeige

Angesichts der Tatsache, dass Bethesda allein für die Entwicklung von Starfield rund acht Jahre benötigte, können wir davon ausgehen, dass die gesamte Planung und Realisierung dieser Projekte noch viele Jahre in Anspruch nehmen wird. Fans müssen also weiterhin geduldig sein, aber die Zukunft der The Elder Scrolls- und Fallout-Reihen klingt trotzdem äußerst vielversprechend.

Anzeige