Microsoft will mit Windows 11 bald nicht nur ein neues Betriebssystem auf den Markt bringen, sondern wohl auch ein komplett neues Surface-Gerät. Statt eines Surface Book 4 soll es ein Surface Laptop Studio geben, das eine besondere Eigenschaft des Surface Studio übernimmt und das Arbeiten erleichtert.

Surface Laptop Studio mit speziellem Scharnier erwartet

Microsoft bietet mittlerweile nicht nur das Surface-Tablet an, sondern mit dem Laptop und Book auch zwei weitere Arbeitsgeräte, die mit Windows laufen. Der Destop-PC Surface Studio könnte jetzt eine mobile Abwandlung als Surface Laptop Studio oder Laptop Pro erhalten. Laut einer Patentzeichnung arbeitet Microsoft nämlich an einem besonderen Produkt, bei dem sich das Display nicht einfach nur aufklappen lässt, sondern wie beim Surface Studio zu sich gezogen werden kann. Sieht dann wie folgt aus:

So soll das Surface Laptop Studio aussehen. (Bild: Patentscope/WindowsCentral)

Der Bildschirm könnte bei dem Surface Laptop Studio also vor der Nutzerin oder dem Nutzer schweben und dabei in einem individuellen Winkel eingestellt werden. Für ein mobiles Gerät musste Microsoft das Scharnier komplett neu entwickeln und eine kompakte Lösung bauen. Das Display ließe sich dadurch zwar nicht mehr abnehmen, wie es beim Surface Book noch der Fall ist, dafür soll die neue Konstruktion mehr Platz für leistungsstärkere Komponenten schaffen (Quelle: WinFuture). Mit 14 Zoll soll das Surface Laptop Studio auch nicht zu groß und schwer werden, sodass es überall hin mitgenommen werden kann.

Im Video erfahrt ihr, was Microsoft in Windows 11 alles ändert:

Das ändert sich mit Windows 11

Surface Laptop Studio für Windows 11?

Es würde uns nicht überraschen, wenn Microsoft mit der Fertigstellung von Windows 11 auch ein neues Surface-Produkt auf den Markt bringen würde, dass perfekt an das neue Betriebssystem angepasst ist. So könnte man die Produktivität anhand der neuen Hardware direkt in Szene stellen. Ob Microsoft aber wirklich so schnell ist, bleibt offen. Aktuell sind das natürlich nur Gerüchte.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).