Galaxy S10 Lite: So könnte Samsung nächstes Top-Handy aussehen

Simon Stich

Noch vor dem Galaxy S11 könnte ein Galaxy S10 Lite auf den Markt kommen. Jetzt ist ein erstes Bild aufgetaucht, welches das neue Top-Handy zeigen könnte. Auch erste Spezifikationen sollen bereits bekannt sein. Aber handelt es sich überhaupt um ein neues Handy?

Galaxy S10 Lite: So könnte das Handy aussehen

Im März 2019 kam das Galaxy S10 in drei Varianten auf den Markt und Samsung konzentriert sich bereits auf den Nachfolger, das Galaxy S11. Doch bevor die neue Flaggschiff-Reihe veröffentlicht wird, arbeitet der Konzern allem Anschein nach noch an einem weiteren Galaxy S10. Wie eine mögliche Lite-Version aussehen könnte, zeigt jetzt ein gerade veröffentlichtes Patent. Demnach könnte das Galaxy S10 Lite vom Aussehen her eine Mischung aus Galaxy S10 Plus und Galaxy S9 werden, merkt PhoneArena an.

Sollte das Patent wirklich ein Galaxy S10 Lite zeigen, dann dürfte bei der Sparvariante ein Infinity-O-Display zum Einsatz kommen. Der untere und obere Rand wirkt etwas dicker als bei den Premium-Handys der Galaxy-S10-Reihe. Dass Samsung dennoch auf Top-Hardware setzen wird, machen erste Spezifikationen des Handys deutlich. So soll zum Beispiel ein großes AMOLED-Display zum Einsatz kommen, das auf eine Diagonale von 6,7 Zoll kommt.

So könnte das Galaxy S10 Lite aussehen:

Galaxy S10 Lite mit Top-Ausstattung

Samsung dürfte beim Galaxy S10 Lite auf eine doppelte Frontkamera setzen. Hierbei könnte es sich um das gleiche Setup wie beim Galaxy S10 Plus handeln, was Selfies mit einer Auflösung von bis zu 10 MP ermöglichen würde. Der zweite Sensor könnte zum Sammeln von Tiefeninformationen dienen und 8 MP schaffen.

Auch rückseitig sind zwei Kameras zu erkennen. Ersten Gerüchten zufolge soll der Hauptsensor Fotos mit bis zu 48 MP erstellen können, während der zusätzliche Ultraweitwinkel Bilder mit bis zu 12 MP schießt. Möglich wäre aber auch, dass Samsung auf die Kameras des Galaxy S10e setzt.

Alles zur Galaxy-S10-Reihe gibt es in unserem Video:

Samsung Galaxy S10 vs. S10e vs. S10 Plus.

Galaxy S10 bei Amazon kaufen*

Bei der weiteren Ausstattung wird von einem Snapdragon 855 ausgegangen, dem bis zu 8 GB RAM und 128 GB erweiterbarer Speicher zur Seite stehen. Der Akku dürfte auf eine Kapazität von 4.370 oder 4.500 mAh kommen und sich mit 45 Watt aufladen lassen. Android 10 wird als Betriebssystem erwartet.

Ob es sich beim Galaxy S10 Lite aber wirklich um ein neues Smartphone handelt, bleibt wohl Definitionssache. Das ebenfalls bald kommende Galaxy A91 dürfte nahezu identische Spezifikationen besitzen. Gut möglich, dass Samsung die sehr profitable S-Reihe einfach um ein weiteres Modell erweitert.

Galaxy S10 Lite schon zu Weihnachten?

Wann genau Samsung mit dem Galaxy S10 Lite angreifen möchte, steht noch nicht fest. Gerüchten zufolge soll es noch im November 2019 auf den Markt kommen – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Aufgrund der verbauten Hardware ist nicht von einem Schnäppchen auszugehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung