Samsung hat in den letzten Jahren viele Galaxy-Smartphones auf den Markt gebracht und ist dabei immer wieder neue Wege gegangen. Mittlerweile müsste das Unternehmen eigentlich wissen, was die Kunden wollen und was nicht. Laut den nun aufgetauchten Details zu den Galaxy-S21-Smartphones scheint das aber nicht der Fall zu sein.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung Galaxy S21 ohne microSD-Slot?

Käufer des kommenden Galaxy S21 werden auf vieles verzichten müssen. Vor einiger Zeit wurde nämlich bekannt, dass das Unternehmen dem Handy kein Netzteil mehr beilegen möchte. Ähnlich wie Apple will man damit die Umwelt schonen. Nun behauptet ein Insider aber, dass es noch viel schlimmer kommen soll. Angeblich sollen die neuen Galaxy-S21-Handys nämlich ohne microSD-Slot kommen. Demnach wäre die Möglichkeit zur kostengünstigen Erweiterung des internen Speichers bei der neuen Generation nicht möglich:

Die Quelle beruft sich dabei auf geleakte technische Daten. Samsung hat bei der Vorstellung des Galaxy S6 vor einigen Jahren heftige Kritik geerntet, als das Handy ohne microSD-Slot und einem Mini-Akku auf den Markt kam. Dieser Fehler wurde bei der folgenden Generation wieder beseitigt. Nun soll das Galaxy S21 ebenfalls ohne microSD-Slot erscheinen, was bereits in der Gerüchteküche für große Verwunderung sorgt. Dabei wäre das gar nicht so undenkbar. Schon das Galaxy Note 20 kommt ohne microSD-Slot. Nur das Note 20 Ultra hat noch einen Slot zur Speichererweiterung.

Samsung Galaxy A51 bei Amazon kaufen

So sieht das Samsung Galaxy S21 aus:

Samsung Galaxy S21 5G: Design-Leak

Samsung Galaxy S21: Ein Handy voller Verzicht?

Nicht nur der microSD-Slot könnte beim Galaxy S21 zu Problemen führen. Das Handy wird zudem mit einem flachen Display ausgestattet sein, dass wohl nur noch eine FHD+Auflösung besitzt. Die Rückseite soll zudem aus Kunststoff gefertigt sein. Dafür könnte der Preis mit 849 Euro zum Start etwas günstiger ausfallen. Bis auf die bessere Kamera und den schnelleren Prozessor gäbe es aber kaum einen wirklich großen Grund mehr, zu einem Galaxy S21 zu greifen. Ein Galaxy A51 für deutlich unter 300 Euro wäre dann nämlich plötzlich noch attraktiver. Vorstellt wird das Galaxy S21 im Übrigen tatsächlich am 14. Januar 2021. Samsung hat den Termin heute offiziell bestätigt.