Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Google zieht bei beliebtem Pixel-Handy den Stecker

Google zieht bei beliebtem Pixel-Handy den Stecker

Google hat den Software-Support für ein beliebtes Pixel-Handy eingestellt. Im Bild seht ihr das Pixel 4a und Pixel 5. (© GIGA)
Anzeige

Google versorgt seine aktuellen Smartphones relativ lange mit Software-Updates. Für ältere Modelle, die eigentlich noch absolut brauchbar wären, gilt das aber nicht. Und so hat das Ende des Software-Supports jetzt auch ein ziemlich beliebtes Handy getroffen.

Google Pixel 4a erhält keine Software-Updates mehr

Wenn ihr euch ein neueres Pixel-Smartphone kauft, dann bekommt ihr fünf Jahre Software-Updates. Damit könnt ihr euer Smartphone sehr lange nutzen. Für ältere Modelle wie das Pixel 4a gilt das nicht. Nach drei Jahren ist Schluss. Für das ältere Google-Handy gab es jetzt kein September-Update mehr. Mit dem August-Update war Schluss und Google zeigt auch keine Gnade (Quelle: GSMArena).

Anzeige

Das Pixel 4a kam Anfang September 2020 auf den Markt und ist damit gerade einmal drei Jahre alt. Da es keine Sicherheitsupdates mehr gibt, steigt die Gefahr für Nutzerinnen und Nutzer. Ihr müsst das Smartphone zwar nicht direkt entsorgen und euch ein neues Modell kaufen. Auf lange Sicht solltet ihr euch aber über eine Neuanschaffung Gedanken machen, besonders wenn ihr sicherheitsrelevante Apps wie Onlinebanking verwendet. Das Pixel 7a wäre eine gute Wahl (bei Amazon anschauen).

Neuere Smartphones werden deutlich länger mit Software-Updates versorgt. Ab dem Pixel 6 bekommen Google-Handys drei neue Android-Versionen und fünf Jahre Sicherheitsupdates. Damit könnt ihr die neueren Google-Handys deutlich länger sicher verwenden.

Anzeige

Im Video vergleichen wir das Pixel 5 und Pixel 4a:

Google Pixel 5 vs. Pixel 4a 5G Abonniere uns
auf YouTube

Google plant längere Update-Politik

Mit dem Pixel 8 und Pixel 8 Pro könnte sich die Update-Politik von Google noch einmal deutlich verbessern. Angeblich will sich Google mehr an Apple orientieren und mehr Software-Updates als Samsung anbieten. Das Pixel 4a zeigt, dass das aber wohl nur für die neuen Smartphones gelten und nicht für die älteren Modelle übernommen wird. Am 4. Oktober 2023 findet das nächste Pixel-Event statt. Spätestens dann wird sich zeigen, wie sich die Update-Politik zukünftig verändert.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige