Mit PlayStation Plus und PlayStation Now hat Sony zwei interessante Abo-Dienste für seine Spieler im Angebot. Doch die beiden Services scheinen alles andere als gut miteinander zu harmonieren – das zeigt sich am Beispiel eines Nutzers, dem durch die Verwendung einige seiner Spiele verlorengegangen sind. 

 

PlayStation 4

Facts 

Fehler beim Wechsel von PS Plus auf PS Now: Plötzlich sind die Spiele weg

PlayStation-Spieler und Reddit-Nutzer Monkey_Bowl scheint einen neuen PlayStation-Bug gefunden zu haben, der ihn einige Spiele gekostet hat. Wie der User in einem Thread berichtet, habe er sich 2019 dazu entschlossen, sein PS-Plus-Abo auslaufen zu lassen und stattdessen Sonys zweiten Abo-Service PS Now auszuprobieren.

Nach knapp zwei Jahren wechselte er nun wieder zurück auf PS Plus und stellte mit Erstaunen fest, dass einige seiner Lieblingsspiele in seiner großen PS-Plus-Sammlung nicht mehr zu finden sind – darunter Borderlands The Handsome Collection und Rebel Galaxy. Beide Spiele waren in der Vergangenheit Teil der PS-Plus-Gratis-Games.

Interessanterweise waren sie auch in seiner PS-Now-Mitgliedschaft inbegriffen. Monkey_Bowl hat die Vermutung, dass durch die Nutzung der Spiele im PS-Now-Abo seine PS-Plus-Lizenz für die Games überschrieben wurde und sie so aus der Sammlung gelöscht wurden.

Auf der Suche nach neuen PS4-Spielen? Diese Hits solltet ihr auf der Sony-Konsole auf jeden Fall gespielt haben: 

Die 7 besten PlayStation 4 Spiele

Verschwundene PS-Plus-Spiele: Sonys Kundensupport stellt sich quer

Nachdem dem PlayStation-Spieler der Fehler auffiel, meldete er sich beim Kundensupport und schilderte den Mitarbeitern sein Problem. Laut eigener Aussage konnte er sogar nachweisen, dass er sich die beiden Spiele damals während seiner aktiven PS-Plus-Mitgliedschaft gesichert hat. Der Support stellte sich jedoch quer und erklärte, dass man die verschwundenen PS-Plus-Spiele im Account nicht reaktivieren würde.

Monkey_Bowl ist über die Reaktion der Sony-Mitarbeiter entsprechend verärgert. Schließlich erwähnt Sony auf seiner offiziellen Webseite:

„Wenn Ihr PlayStation-Plus-Abonnement abläuft und Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneuern, erhalten Sie wieder Zugriff auf Inhalte, die Sie zuvor über PlayStation Plus erworben haben.“

Mit diesen Tricks holt ihr noch mehr aus eurer PS4: 

Eine offizielle Stellungnahme seitens Sony zum Problem gibt es noch nicht. Ob es sich bei dem Fehler um einen Einzelfall handelt, ist ebenfalls nicht bekannt. Bis die Sache geklärt ist, sollten PlayStation-Spieler jedoch beim Wechsel zwischen den beiden Abo-Diensten ein genaues Auge auf ihre Spiele-Bibliothek haben.