Rund 15 Jahre nach der Einführung ist er wieder da: Die zweite Generation des iPod shuffle von Apple feiert gerade als Fashion-Accessoire bei TikTok eine Art Comeback. Der farbenfrohe Mini-MP3-Player eignet sich bestens zum Anstecken.

 
TikTok
Facts 

Der iPod shuffle war gleich in mehrerer Hinsicht spektakulär, als die erste Generation im Jahr 2005 vorgestellt wurde. Kleine Abmessungen und ein für damalige Verhältnisse umfangreicher Speicherplatz von bis zu 1 GB sorgten dafür, dass Apple der MP3-Player geradezu aus den Händen gerissen wurde. Erst bei der zweiten und farbenfrohen Generation war dann auch eine Klammer mit dabei, um den iPod shuffle an der Jacke oder Hose zu befestigen. Genau diese Klammer dürfte nun dafür sorgen, dass er bei TikTok wieder populär wird.

iPod shuffle: TikTok-Jugend feiert Mini-Player

In immer mehr TikTok-Videos ist der angesteckte iPod shuffle gerade zu sehen. Wie immer zeigen sich die TikToker kreativ, wenn es um „neue“ Fashion-Accessoires geht, denn der Mini-MP3-Player wird hier häufiger mal als Haarklammer genutzt. Ein erstes Video der Nutzerin Kira Vaden hat mittlerweile über zwei Millionen Aufrufe verzeichnen können und besitzt nicht weniger als 350.000 Likes. Die beiden iPod shuffle sollen bei eBay für umgerechnet rund 10 Euro erstanden worden sein (Quelle: @sailorkiki).

Generation Z wundert sich über iPod shuffle

Mehr oder weniger ernst gemeint sind auch andere Videos der Generation Z, in denen der iPod shuffle eine wichtige Rolle einnimmt. Wer Musik in seinem Leben eigentlich nur über das Smartphone und Streaming-Dienste wie Spotify erlebt hat, wundert sich vielleicht, wofür dieses antiquierte Gerät wohl mal gut war.

Während der iPod shuffle vor allem in den Jahren 2007 und 2008 populär war, hat Apple die vierte und letzte Generation noch lange offiziell angeboten. Erst seit dem Sommer 2017 gibt es die kleinen MP3-Player nicht mehr zu kaufen.