„Kannste knicken“ – Nintendo patentiert neue Joy-Cons mit Gelenk

Daniel Hartmann

Ein Patent von Nintendo zeigt eine neue Variante der Joy-Cons für die Switch, die ein Gelenk am oberen Drittel haben. Diese Funktion dient wahrscheinlich dazu, den Controller ergonomischer an die Hand anzupassen.

„Kannste knicken“ – Nintendo patentiert neue Joy-Cons mit Gelenk

Das Patent tauchte zuerst bei der dafür zuständigen japanischen Behörde auf, ist aber mittlerweile auch in englischer Sprache beim United States Patent and Trademark Office zu finden. Falls du Spaß an technischen Zeichnungen und den Texten dazu hast, sieh dir das PDF-Dokument an. Für alle anderen gibt es hier die Kurzfassung:

Der unter dem Namen „Game Controller“ patentierte Joy-Con hat ein Gelenk, mit dem sich der obere Teil des Joy-Cons abknicken lässt. Das soll die dafür sorgen, dass der Controller ergonomischer in der Hand liegt. Die Bilder zeigen die Konsole im Handheld-Modus mit beiden abgenickten Joy-Cons.

Meinung: Ist ja ganz nett, aber…

…wofür brauche ich das? Gehen wir mal kurz davon aus dieser Joy-Con mit Gelenk ist nicht nur eines von Hunderten Patenten, die sich Hardware-Entwickler unter dem Aspekt „könnt-ja-was-werden“ jährlich sichern lassen. Sehen wir uns doch zum Vergleich die Controller der anderen beiden Großen an. Legen wir die drei nebeneinander, haben PlayStation und Xbox-Controller die Sticks, Tasten, das Steuerkreuz und die Menütasten so angeordnet, dass sie mit den Daumen zu erreichen sind, die Schultertasten sind gut mit Zeige- und Mittelfingern zu erreichen. Für die Ergonomie gibt es die Teile der Controller, die an den Handflächen anliegen.

Alles, was ich mit dem Daumen erreichen will, ist auf einer Ebene. Stecke ich die Joy-Cons in die Joy-Con-Halterung der Switch hab ich einen ähnlichen Controller. Einzig die Erreichbarkeit der Schultertasten der Joy-Cons könnte sich über die abgeknickte Form verbessern. Die Ergonomie der Controller entsteht aber durch ihre gesamte Form.

Die Joy-Cons sind sehr klein und das Gelenk in den Controllern nimmt zusätzlichen Platz weg. Schon die Reduzierung der Größe hat bei der Switch Lite dafür gesorgt, dass die HD-Rumble-Funktion nicht mehr verbaut werden konnte. Sollten die Gelenke auch die Funktionen der Joy-Cons einschränken, sehe ich dort keinen Mehrwert.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC: Dieser Controller passt zu dir.

Viele solcher Patente werden am Ende nie in tatsächliche Produkte umgesetzt. Siehst du in den Joy-Cons mit Gelenk einen tatsächlichen Nutzen oder spielt Nintendo hier einfach nur mit Ideen? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung