Da ist fast für jeden was dabei: LG hat die Preise und Verkaufstermine für eine ganze Reihe neuer TV-Modelle bekanntgegeben. Neben OLED verbaut LG in diesem Jahr auch erstmals eine ganz neue Technik.

LG 2021: Preise und Verfügbarkeit der neuen Fernseher jetzt bekannt

LG ist bekannt für hochwertige Smart-TVs mit OLED-Technik. Und für webOS: Dieses Betriebssystem lizenziert LG jetzt auch an andere Hersteller. Ein großer Schritt also, den das Unternehmen in diesem Jahr geht. Seine Position im Markt will der Hersteller aber auch mit zahlreichen Modellen festigen. Die Preise dafür sind jetzt bekannt: Für den ganz großen Geldbeutel gibt es 8K-Geräte mit OLED-Technik. Die Geräte der Z1-Reihe kosten rund 30.000 Euro (OLED88Z19LA.AEU mit 88 Zoll) bzw. 20.000 Euro (OLED77Z19LA.AEU mit 77 Zoll). Kaufen können soll man beide Geräte ab Mai 2021.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Top 20: Diese Smartphone-Hersteller verteilen die meisten Android-Updates

Eine Übersicht der aktuell besten OLED-Fernseher findet ihr in unserem OLED-TV-Test 2021:

Ein besonders helles Bild verspricht LG bei der G1-Serie, die es ab April 2021 in drei Größen (77, 65 und 55 Zoll) geben wird. Die Preise (von groß nach klein): rund 6.500 Euro, 3.500 Euro und 2.400 Euro.

Modelle ab 48 Zoll gibt es in der etwas günstigeren C1-Serie, und zwar ab April 2021:

  • OLED48C17LB.AEU (48 Zoll): 1.650 Euro
  • OLED55C17LB.AEU (55 Zoll): 2.000 Euro
  • OLED65C17LB.AEU (65 Zoll): 2.800 Euro
  • OLED77C17LB.AEU (77 Zoll): 5.300 Euro

Ebenfalls in der C1-Serie wird es ab Juni einen 83-Zöller geben, für stolze 8.000 Euro.

Was man beim TV-Kauf unbedingt wissen sollte:

Fernseher – So findet ihr den richtigen

77 Zoll für 5.000 Euro

LG hat noch eine weitere Serie im Programm: Die Modelle der Reihe B1 bilden, schreibt etwa notebookcheck.com, den Einstieg in die OLED-Technik bei LG. Sie sind nicht zuletzt wegen eines schwächeren Prozessors günstiger:

  • OLED55B19LA.AEU (55 Zoll): 1.800 Euro
  • OLED65B19LA.AEU (65 Zoll): 2.700 Euro
  • OLED77B19LA.AEU (77 Zoll): 5.000 Euro

Diese Modelle sollen ebenfalls ab April 2021 erhältlich sein. Auf allen Modellen läuft webOS 6.0; laut Hersteller ist es das bislang umfangreichste Update für die Smart-TV-Software. Ebenfalls neu ist eine Fernbedienung, die per NFC mit dem Smartphone kommunizieren kann.