Bereits im Mai gab es Berichte zu einem komplett neuen MacBook Air 2021. Diese sorgten jedoch für Verwirrung, erinnerten sie doch an ein ganz anderes Apple-Gerät. Nun kommen wir der Aufklärung ein ganzes Stück näher, das Rätsel scheint gelüftet.

 

Apple

Facts 

Vor einigen Wochen verriet Apple-Insider Jon Prosser Apples Arbeiten am neuen MacBook Air 2021. Das Bild was der Leaker zeichnete, passte jedoch so gar nicht zum bekannten Luftikus: Die Keilform verschwindet, mehr Mut zur Kante, Farben wie beim neuen iMac und dennoch flach wie eine Flunder. So oder so ähnlich hätte man sich aber eher das neue MacBook Pro 2021 vorgestellt, wie passen dann die Berichte zu einem angeblich neuen MacBook Air?

MacBook Air 2021: High-End-Version des Apple-Laptops ergänzt günstiges Modell

Die mögliche Lösung dieses Problems liefert jetzt mit Mark Gurman (Bloomberg) einer der einflussreichsten Apple-Experten. Ihm zufolge handelt es bei der Neuentwicklung um eine neue High-End-Version des MacBook Air. Demzufolge bliebe uns das aktuelle Modell als Einstieg nach wie vor erhalten, Apple weitet also die Produktpalette aus und wird eine leistungsfähigere und damit auch kostenintensivere Variante des Air anbieten.

Im neuen „MacBook Air Pro“ soll dann auch ein schnellerer Prozessor arbeiten, wobei noch nicht ganz klar ist, ob es sich um den M2 oder nur eine verbesserte Variante des M1 handelt. Apple könnte und muss vielleicht an dieser Stelle auch mehr Abstand zum kommenden MacBook Pro einhalten.

Bei den Farben soll sich Apple am iMac 2021 orientieren, den sehen wir im folgenden Video:

Im Video: Apple präsentiert den iMac 2021

Anschlusstechnisch sollen zwei USB-4-Anschlüsse verbaut werden, sowie die Neuinterpretation von MagSafe – das beliebte magnetische Ladekabel wird eine Rückkehr feiern, wie auch schon fürs MacBook Pro 2021 vorhergesehen. SD-Kartenleser und HDMI-Anschluss werden allerdings nicht den Weg ins neue Air finden, diese bleiben dem neuen Pro vorbehalten. Selbiges könnte auch für den neuen Mini-LED-Bildschirm gelten, der wird von Gurman im Zusammenhang mit dem Air nämlich nicht erwähnt.

So soll das neuen MacBook Air 2021 dann tatsächlich mal aussehen, im Artikel gibt es einige Bilder zu sehen:

Release-Zeitpunkt des neuen MacBook Air?

Mit einem Erscheinen des Apple-Notebooks kann in der zweiten Jahreshälfte gerechnet werden, eventuell aber auch erst Anfang 2022. Was man nicht vergessen darf: Die Branche leidet momentan unter massiven Lieferschwierigkeiten, auch Apple kann sich dem nicht vollends entziehen. Vorher dürften wir wohl aber erst mal Apples neues MacBook Pro sehen, das neue Air kann dagegen noch etwas warten.