Der chinesische Hersteller Nio hat mit dem ET5 ein besonders ausdauerndes Elektroauto präsentiert. Nach Angaben von Nio soll das E-Fahrzeug eine Reichweite von über 1.000 Kilometer bieten. Eine wichtige Frage bleibt aber weiter ungeklärt.

Nio ET5: E-Auto aus China mit 1.000 km Reichweite

Bei den Nio Days hat der chinesische Autobauer ein neues Fahrzeug präsentiert, das jetzt schon für Aufsehen sorgt. Der Nio ET5 soll in der besten Ausstattungsvariante eine Reichweite von über 1.000 Kilometer bieten, bevor er wieder an die Steckdose muss. Dafür sorgt ein Akku mit einer Kapazität von 150 Kilowattstunden. In den beiden anderen Varianten sind Batterien mit 75 beziehungsweise 100 Kilowattstunden zu finden (Quelle: Nio).

Die Reichweite soll nach dem China light-duty Vehicle Test Cycle (CLTC) gelten. Bislang handelt es sich allerdings nur um Angaben des Herstellers selbst, die nicht unabhängig geprüft wurden. Sollten sie sich bewahrheiten, dann könnte der Nio ET5 als echter Dauerläufer sicher den einen oder anderen Kunden überzeugen. Bestehende Elektroautos von etablierten Herstellern wie VW, Hyundai, Mercedes und Tesla schaffen es auf dem Papier auf etwa 300 bis 500 Kilometer. In der Praxis sehen die Werte aber oft schlechter aus.

Beim neuen Nio ET5 kommt noch erschwerend hinzu, dass der Autobauer das E-Fahrzeug bislang nur für den chinesischen Markt angekündigt hat. Dort soll es ab September 2022 für umgerechnet bis zu 45.500 Euro zu haben sein. Ob und wann der Nio ET5 auch in Europa verkauft wird, steht noch nicht fest.

Zu E-Autos herrschen weiter einige Mythen, die wir im Video gerne aufklären:

5 Irrtümer über Elektroautos Abonniere uns
auf YouTube

Nio ET5: Autonomes Fahren angestrebt

Nio zufolge haben Pläne zum autonomen Fahren bei der Entwicklung des E-Autos eine große Rolle gespielt. Verschiedenen Sensoren und Kameras stehen schon bereit, die nötige Software soll nach Zulassung durch die Behörden nachgereicht werden. Ein passendes Selbstfahr-Abonnement möchte sich Nio mit etwas weniger als 100 Euro im Monat bezahlen lassen.