Eigentlich wurde erwartet, dass Xiaomi den ersten Schritt macht. Doch nun hat Motorola ein neues Android-Smartphones mit absoluter High-End-Ausstattung vorgestellt, das Xiaomi etwas in den Schatten stellt. Jetzt muss das Xiaomi 12 kontern.

 
Motorola Mobility
Facts 

Motorola Moto Edge X30 mit Snapdragon 8 Gen 1

Erst vor wenigen Tagen hat Qualcomm den Snapdragon 8 Gen 1 als neuen High-End-Prozessor vorgestellt und viele Unternehmen waren direkt dabei. Xiaomi wird den neuen Chip beispielsweise im Xiaomi 12 verbauen. Motorola überrascht jetzt aber schon mit einer Präsentation des Moto Edge X30. Dieses High-End-Smartphone kommt der Konkurrenz zuvor und hat durchaus viel zu bieten (Quelle: Lenovo).

So wird in dem neuen Top-Smartphone der bereits oben erwähnte Qualcomm-Prozessor verbaut, der für eine hohe Performance sorgen soll. Dazu gibt es 8 oder 12 GB RAM und wahlweise 128 oder 256 GB internen Speicher. Das OLED-Display misst 6,7 Zoll und arbeitet mit bis zu 144 Hz. Damit gehört es zu den schnellsten Bildschirmen auf dem Markt.

Auf der Rückseite kommt eine 50-MP-Triple-Kamera zum Einsatz, wobei nur der Hauptsensor und der Ultraweitwinkel so hoch auflösen. Der dritte Sensor ist ein 2-MP-Tiefensensor. Auf ein Teleobjektiv wird verzichtet. An der Front verbaut Motorola eine 60-MP-Kamera. Von dem Smartphone wird es auch eine „Special Edition“ geben, wo die Frontkamera unsichtbar unter dem Display verbaut und das Smartphone so komplett randlos und ohne Löcher im Bildschirm auskommt.

Zur weiteren Ausstattung des Moto Edge X30 gehört natürlich 5G, der Fingerabdrucksensor ist an der Seite angebracht, es gibt eine IP52-Zertifizierung und einen 5.000-mAh-Akku, der sich mit 68 Watt schnell wieder aufladen lässt.

Das Motorola Moto Edge X30 kann zu einem PC werden. (Bildquelle: Leonovo)

Das Betriebssystem ist Android 12 mit MYUI 3.0 und das Moto Edge X30 kann zu einem PC werden, wenn man es an eine Docking-Station mit einem Monitor, Tastatur und einer Maus verbindet.

Diese verrückte Motorola-Technologie ist leider noch nicht integriert:

Motorola Space Charging: Komplett drahtloses Laden für Handys

Motorola Moto Edge X30: Preis und Verfügbarkeit

Motorola beginnt am 15. Dezember 2021 mit dem Verkauf des Moto Edge X30. Die Version mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher kostet in China 3.199 Yuan (umgerechnet ca. 455 Euro). Für das Modell mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher muss man 3.399 Yuan (umgerechnet ca. 473 Euro) zahlen, während das Top-Modell mit 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher auf 3.599 Yuan (umgerechnet ca. 500 Euro) kommt.

Die „Special Edition“ mit Unter-Display-Kamera wird 3.999 Yuan kosten, was umgerechnet nur 556 Euro sind. Motorola startet den Verkauf zunächst in China. Ob und wann die Smartphones nach Deutschland kommen, ist nicht bekannt.