Während viele Besitzer des Pixel 6 und Pixel 6 Pro auf das Dezember-Update warten, das viele Probleme mit Googles neuen Android-Smartphones beheben soll, kündigt sich für nächstes Jahr eine Funktion an, die zumindest eins der beiden Smartphones noch besser machen dürfte.

 
Google
Facts 

Google Pixel 6 Pro soll Gesichtserkennung erhalten

Noch bevor das Pixel 6 und Pixel 6 Pro offiziell vorgestellt wurden, wurde bekannt, dass zumindest das Pro-Modell mit einer Gesichtserkennung ausgestattet sein soll. Das hat sich dann bei der finalen Vorstellung nicht bewahrheitet. Laut nun aufgetauchten Informationen im Code von Android 12L soll Google wohl doch wieder an der Umsetzung arbeiten (Quelle: 9to5Google).

Demnach könnte schon im Januar 2022 eine erste Version der Gesichtserkennung in der Beta-Version von Android 12L für das Pixel 6 Pro zum Einsatz kommen. Die Pixel-6-Nutzerinnen und -Nutzer könnten natürlich enttäuscht sein, doch auch vorab war nie die Rede davon, dass das günstigere Modell diese Funktion erhalten soll. Wieso das der Fall ist, ist nicht bekannt. Es gibt zumindest einen kleinen technischen Unterschied bei der Frontkamera. Echte 3D-Sensoren besitzt das Pixel 6 Pro aber auch nicht.

Es handelt sich dabei natürlich nur um einen ersten Anhaltspunkt für die Gesichtserkennung des Pixel 6 Pro, die Google mit Android 12L einführen könnte. Am Ende könnte es vielleicht sogar dazu kommen, dass nichts daraus wird. Immerhin war die Funktion schon zum Marktstart für das Pixel 6 Pro geplant. Praktisch wäre sie schon, denn der Fingerabdrucksensor in den neuen Pixel-6-Handys ist sehr schwach, wie wir im Test festgestellt haben.

Magische Features des Google Pixel 6 im Video:

Diese Features gibt es nur beim Pixel 6 (Pro) Abonniere uns
auf YouTube

Google verteilt Dezember-Update für Pixel-6-Handys

Während Samsung sein Dezember-Update für diverse Android-Smartphones schon seit Ende November verteilt, hat Google erst jetzt damit begonnen, das große Software-Update für das Pixel 6 und Pixel 6 Pro auszurollen. Damit sollen viele Probleme gelöst werden, die Nutzerinnen und Nutzern nach dem Kauf aufgefallen sind. Schaut also nach, ob das Update bei euch schon verfügbar ist. Ich warte mit meinem Pixel 6 Pro noch.