Xiaomi baut nicht nur viele Android-Smartphones, sondern entwickelt auch bestehende Technologien weiter, um die Endgeräte besser zu machen. Jetzt ist dem chinesischen Unternehmen ein Durchbruch gelungen, von dem alle Xiaomi-Smartphones profitieren dürften. Es geht um die Akkulaufzeit.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi erhöht Energiedichte bei Akkus

Die in Smartphones und anderen Geräten verbauten Akkus entscheiden darüber, ob man diese kürzer oder länger nutzen kann. Das Smartphone kann noch so toll sein, doch wenn die Akkulaufzeit nicht dazu passt, ist es im Alltag dann doch eine Enttäuschung. Und hier hat Xiaomi einen kleinen Durchbruch geschafft. Durch eine neue Technologie hat das chinesische Unternehmen die Kapazität der Energiespeicher um 10 Prozent erhöhen können, ohne die Größe des Akkus zu verändern (Quelle: Weibo).

Xiaomi erwartet, dass die Laufzeit von Smartphones so um 100 Minuten verlängert wird. Erreicht wurde die Erhöhung der Energiedichte durch einen höheren Silizium-Gehalt im Akku. 10 Prozent mögen im ersten Moment wenig erscheinen, könnten im Alltag aber darüber entscheiden, ob ein Smartphone den ganzen Tag durchhält oder kurz vorher schlappmacht. Hat ein Smartphone so bisher einen 5.000-mAh-Akku, würde die Kapazität mit der neuen Technologie auf 5.500 mAh steigen. Das ist schon ein Unterschied.

Besonders wichtig ist aber, dass Xiaomi die Energiedichte gesteigert hat, ohne die Größe des Akkus zu verändern. Damit haben die Nutzerinnen und Nutzer keinen Nachteil beim Design oder den Maßen. Xiaomi könnte also einfach so die Akkulaufzeit verlängern oder dünnere Geräte bauen. Beide Optionen stehen dem Konzern nun offen.

Xiaomi will Smartphones bald über die Luft laden: 

Xiaomi Mi Air Charge Technology vorgestellt

Wann wird der neue Akku in Xiaomi-Smartphones verbaut?

Bis auf die Details zu der höheren Energiedichte und der etwas längeren Laufzeit gibt es noch keine weiteren Details zum neuen Akku von Xiaomi. Es ist also nicht bekannt, ob dieser vielleicht schon im Xiaomi 12 zum Einsatz kommt, das Ende 2021 vorgestellt werden soll. Sollte das der Fall sein, dürfte das im Rahmen der Vorstellung erwähnt werden. Klar ist aber, dass Xiaomi einen der größten Nachteile von Android-Smartphones verkleinern will.