Jedes Mal, wenn die jährliche Gebühr für das MeineSchufa-Portal von meinem Konto abgezogen wird, ärgere ich mich, dass ich wieder vergessen habe zu kündigen. Doch plötzlich gibt es eine neue Chance. Die AGBs werden erweitert, sodass man ein Sonderkündigungsrecht erhält. Das ist unsere Chance, um auszusteigen.

 
Schufa
Facts 
Schufa

MeineSchufa vorzeitig kündigen wegen AGB-Änderung

Update vom 22.10.2021: Es hat geklappt. Ich habe per Mail den neuen AGBs widersprochen und die Kündigung somit vorzeitig durchgesetzt:

Bestätigung von MeineSchufa ist angekommen. (Bild: GIGA)

Originalartikel:

Ich hatte heute eine sehr interessante E-Mail von MeineSchufa im Postfach. Das Portal wird zu Mitte November umgebaut und deswegen werden die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Hinweise für die SCHUFA-Privatkundenprodukte“ angepasst. Daraus ergibt sich die Möglichkeit zur Kündigung, ohne die normale Laufzeit des Vertrags beachten zu müssen, der normalerweise ein Jahr läuft.

Die neuen AGBs können im Postfach von MeineSchufa eingesehen werden. Wenn man innerhalb von drei Wochen nicht widerspricht, akzeptiert man die neuen Geschäftsbedingungen automatisch. Widersprecht ihr den neuen AGBs aber per Brief, Fax oder E-Mail, dann wird das Vertragsverhältnis zum 14.11.2021 automatisch gekündigt und euer Kundenkonto gelöscht. Ich hab das soeben gemacht und aktualisiere den Artikel, wenn sich etwas tut.

MeineSchufa ändert die AGBs. (Bild: GIGA)

Ich hatte MeineSchufa vor Jahren abgeschlossen, als ich den Kauf einer Wohnung vorbereitet hatte. Seitdem ärgere ich mich jedes Jahr, dass der jährliche Beitrag abgezogen wird und ich es einfach immer wieder vergesse zu kündigen. Das ist natürlich mein Fehler und nicht der von MeineSchufa. Trotzdem hat mich die E-Mail jetzt daran erinnert, dass ich mit einem Widerspruch ganz einfach kündigen kann. Nutzt also die Chance, wenn ihr dort angemeldet seid und den Dienst gar nicht mehr braucht.

Im Video verraten wir euch, wie ihr beim Shopping im Netz Geld sparen könnt:

Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Wer MeineSchufa nicht kündigen sollte

Nun solltet ihr MeineSchufa natürlich nicht kündigen, wenn ihr den Dienst benötigt. Bei mir ist der Service mittlerweile überflüssig. Er hat mir aber in der Zeit, wo ich ihn brauchte, sehr geholfen, um besser vorbereitet in Verhandlungen zu gehen. Auch wenn man gerade auf der Suche nach einer Wohnung ist, kann eine proaktive Auskunft einen positiven Effekt haben. Kündigt also nur, wenn ihr den Service nicht mehr benötigt.