Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Mysteriöser Horror-Shooter zeigt kranken Trailer, der es in sich hat

Mysteriöser Horror-Shooter zeigt kranken Trailer, der es in sich hat

Atomic Heart: PlayStation-Trailer zum Release-Zeitraum
Anzeige

Die absurdesten und zum Teil gruseligsten Trailer der letzten Jahre stammen zumeist von Atomic Heart, dem neuen Spiel des russischen Studios Mundfish. Angefüllt mit originellen Horrorrobotern, blutigen Clowns und allerlei anderen Fieberträumen hat das Spiel ganz schön viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen – und jetzt gibt's endlich auch einen Release-Zeitraum. Der gar nicht so weit entfernt ist.

Atomic Heart: Story und Release-Zeitraum

Die Sowjetunion in den 50ern: In der geheimen Forschungsstation №3826 ist das Chaos ausgebrochen und die dort stationierten Roboter sind außer Kontrolle. Ihr tretet in die Fußstapfen von Agent P-3, der sich in die brandgefährliche Welt von №3826 begibt, um den fiebertraumartigen Kreaturen dort den Garaus zu machen. Dabei lernt ihr nicht nur mehr über die dort arbeitenden Wissenschaftler, sondern erfahrt auch mehr über die hier verborgenen Geheimnisse der Sowjetunion.

Anzeige

Die Entwickler von Mundfish beschreiben ihr verrücktes Spiel als Open-World-Action-RPG mit Horrorelementen, in dem jeder Kampf einzigartig sein soll. Euer Waffen sind außerdem vielfältig – von kreativen Schusswaffen, die ihr modifizieren könnt, über unterschiedliche Handwaffen und einen Polymer-Handschuh, der euch besondere Fähigkeiten verschafft. Die First-Person-Perspektive und die absurde Welt erinnern an Bioshock, das auch als Inspiration für das Spiel genannt wird.

Noch mehr Gameplay – so sieht Atomic Heart aus, wenn ihr es spielt:

Atomic Heart – 10 Minuten Gameplay

Endlich ein Release-Zeitraum: Wie Mundfish am Ende des neuen Trailers bekanntgibt, soll Atomic Heart noch 2022 erscheinen. Was den Monat angeht, so nennen sie nur die letzten Buchstaben: ******ber 2022. Das heißt, Atomic Heart wird voraussichtlich im Oktober, September, November oder Dezember 2022 erscheinen.

Anzeige

Atomic Heart geistert bereits seit Jahren mit verrückten Trailern durch das Internet. Wie viel Horror, Action und RPG letztendlich wirklich in dem Spiel steckt, werdet ihr aber sicherlich erst zum Release erfahren. Den neuen Trailer zum Spiel findet ihr ganz oben in diesem Artikel. Atomic Heart soll Ende 2022 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige