Für den deutschen Speedrunner Daniel Burbank ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Der Mario-Kart-Experte hat es nach etlichen Jahren endlich geschafft, auf allen 32 Strecken des N64-Racers Mario Kart 64 die Bestzeit zu erreichen und damit einen unfassbaren Rekord aufgestellt.

 
Mario Kart Wii
Facts 
Mario Kart Wii

Update:

Es hat mehrere Jahre gedauert, doch nun hat Mario-Kart-64-Speedrunner Daniel Burbank sein Ziel endlich erreicht: Er hält gleichzeitig alle 32 Bestzeiten des Spiels inne und ist somit der erste Spieler, dem dieses Kunststück gelungen ist. Die letzte Strecke, die Burbank noch für den Rekord fehlte, war Sherbet Land.

Bisher betrug seine Bestzeit auf dem vereisten Parcours 1:55:09. In einem Livestream konnte er diese Zeit jedoch noch einmal toppen und sich auf 01:55:07 verbessern.Seitdem teilt er sich den ersten Platz mit Matthias Rustemeyer, der ebenfalls vor Jahren versuchte, alle 32 Streckenrekorde innezuhalten, jedoch knapp daran scheiterte.Das Video des letzten Rennens, das Burbank zum Rekord verhalf, haben wir euch hier eingebettet:

Originalartikel:

Es handelt sich dabei um Matthias Rustemeyer, der seine Jagd auf Bestzeiten in dem Rennspiel bereits im Jahr 2008 begonnen hat – also vor zehn Jahren. Seit diesem Tag hat er zahlreiche Rekorde aufgestellt und steht weltweit bei 31 der insgesamt 32 Strecken auf dem ersten Platz. Die noch ausstehende Bestmarke ist hingegen eine ganz besonders knifflige Herausforderung.

Einem Bericht des Magazins Kotaku zufolge liegt das vor allem daran, dass sich in der Speedrunner-Community mittlerweile eine Art Allianz gebildet hat. Die möchte mit allen Mitteln verhindern, dass Rustemeyer auch den letzten Rekord in Mario Kart 64 knackt und somit quasi der „Alleinherrscher“ in dieser Kategorie wäre. (Quelle: Kotaku)

Bei der besagten Strecke handelt es sich übrigens um „Donkey Kongs Jungle Parkway“, die als eine der anspruchsvollsten Disziplinen in dem Rennspiel-Klassiker gilt. Erst vor kurzem konnte Rustemeyer die Bestmarke zwar unterbieten, doch nahezu gleichzeitig war einer seiner Konkurrenten – Daniel Burbank – um drei Hunderstel schneller.

Das waren damals die Launch-Titel für das Nintendo 64

Davon lässt sich der Deutsche jedoch nicht von seinem vorhaben abbringen, schon bald alleiniger Rekordhalter zu werden. Die nächste Versuche laufen bereits, und vielleicht gelingt es ihm ja in naher Zukunft tatsächlich.