Nach Protesten gegen eine mögliche Teilnahme des FC Arsenal an der sogenannten Super League möchte der Spotify-Milliardär Daniel Ek in den Ring steigen. Zusammen mit prominenten ehemaligen Spielern möchte man den Londoner Traditionsverein übernehmen.

 

Spotify

Facts 

Spotify-Gründer will FC Arsenal kaufen

Spotify-Gründer Daniel Ek hat sein Interesse bekundet, den FC Arsenal zu übernehmen. Für den Fußballclub aus London habe er schon immer gejubelt, wie er bei Twitter bekannt gibt. Ihm zufolge würde er den FC Arsenal gerne von US-Milliardär Stan Kroenke übernehmen, der zuletzt das Ziel massiver Fanproteste wurde. Nicht wenige Anhänger des FC Arsenal würden sich einen Besitzerwechsel wünschen.

Bluetooth-Kopfhörer-Bestseller bei Amazon anschauen

Dass die Vorstellungen von Ek mehr sind als ein Kindheitstraum, machen prominente Unterstützer deutlich. Die ehemaligen Arsenal-Spieler Dennis Bergkamp, Thierry Henry und Patrick Vieira haben sich bereits auf die Seite des Spotify-Gründers geschlagen. Sie stehen für die erfolgreichste Zeit des Vereins zu Beginn des Jahrtausends. Auch wenn es Ek nicht an dem nötigen Kleingeld für eine Übernahme mangeln dürfte, wird sich die Unterstützung ehemaliger Spieler gerade bei den Fans positiv bemerkbar machen.

Einer Einschätzung von Forbes zufolge besitzt Ek ein Vermögen von rund vier Milliarden Euro. Ob es wirklich zu einem Verkauf kommt, darf dabei allerdings bezweifelt werden. Auch wenn sich Stan Kroenke selbst noch nicht offiziell geäußert hat, ließ zumindest sein Sohn verlauten, dass an einen Verkauf nicht zu denken ist. Bislang hat Ek aber noch kein offizielles Angebot gemacht, wie t3n berichtet.

Mehr aus Spotify herausholen mit unseren Tipps:

So holt ihr mehr aus Spotify raus

FC Arsenal: Proteste gegen US-Besitzer

In Zusammenhang mit der geplanten Super League hatte es beim FC Arsenal Proteste gegen Kroenke gegeben. Unter anderem Thierry Henry wirft ihm vor, den Verein wie ein Unternehmen geführt zu haben und dabei „kein Verständnis für die Grundwerte des Fußballs“ zu besitzen.