Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix gibt nach 25 Jahren auf: Streaming-Anbieter verschenkt sein Inventar

Netflix gibt nach 25 Jahren auf: Streaming-Anbieter verschenkt sein Inventar

Netflix verschenkt die letzten DVDs und Blu-rays. (© IMAGO / photothek)
Anzeige

Nach 25 Jahren stellt Netflix seinen DVD- und Blu-ray-Verleih per Post endgültig ein. Den letzten verbliebenen Kunden in den USA macht der Streaming-Anbieter ein Geschenk. Discs, die sich noch in der Ausleihe befinden, können sie einfach behalten. Anmeldungen sind nach wie vor möglich.

Netflix verschenkt zum Abschied DVDs

Am 14. April 1998 startete Netflix mit seinem DVD-Verleih. Für gerade einmal 50 Cent konnten sich Nutzer damals DVDs per Post zuschicken lassen. Später wurde ein monatliches Abo-Modell eingeführt, das bis heute weiter besteht. Lange haben die letzten verbliebenen Kunden jetzt aber nicht mehr Zeit, denn ab dem 29. September 2023 ist der Postversand von Filmen bei Netflix endgültig vorbei.

Anzeige

Wie der heutige Streaming-Anbieter gerade angekündigt hat, müssen Kunden die DVDs und Blu-rays, die sich Ende September noch im Verleih befinden, nicht mehr zurückschicken. Nutzer können sie nach offiziellen Angaben einfach behalten, ohne mit Verspätungsgebühren rechnen zu müssen (Quelle: Netflix).

Falls sich Kunden dennoch dazu entscheiden, die Discs zurückzuschicken, dann ist der 27. Oktober der letztmögliche Termin, an dem Netflix die Pakete noch akzeptiert.

Anzeige

Obwohl der Verleih endgültig eingestellt wird, haben Interessierte weiterhin die Möglichkeit, sich für den Dienst anzumelden. Bis zum 28. August akzeptiert Netflix in den USA noch neue Kunden. Nach wie vor können bis zu drei DVDs oder Blu-rays zeitgleich ausgeliehen werden, falls das Premium-Paket für 19,89 US-Dollar im Monat gebucht wurde. Bei der Gesamtzahl der Ausleihen pro Monat besteht keine Begrenzung.

So könnt ihr beim Streaming Geld sparen:

Geld sparen beim Streaming Abonniere uns
auf YouTube

Netflix will DVDs loswerden

Netflix hat selbst keinen Grund genannt, warum Kunden ihre Discs nicht mehr zurückschicken müssen. Allem Anschein nach will der Streaming-Anbieter die Discs einfach loswerden und sich nicht um die Entsorgung kümmern müssen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige