Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Neu bei WhatsApp: Diese Mini-Funktion löst ein nerviges Problem

Neu bei WhatsApp: Diese Mini-Funktion löst ein nerviges Problem

WhatsApp lässt euch ohne Umwege auf Inhalte reagieren. (© GIGA)
Anzeige

Schnell reagieren, ohne große Umwege: WhatsApp arbeitet an einer kleinen Neuerung, die es Nutzern des Messengers ermöglicht, direkt aus dem Medienviewer heraus auf Inhalte zu reagieren. Noch ist die Funktion allerdings nicht freigeschaltet.

Neu bei WhatsApp: Reagieren ohne Umwege

WhatsApp hat in der Beta-Version seiner Android-App ein neues Feature eingeführt, das auf den ersten Blick nur wie eine Kleinigkeit aussieht. Es erweitert die Art und Weise, wie Nutzer auf gesendete oder geteilte Inhalte reagieren können. Die Funktion ermöglicht es optional, direkt im Media Viewer zu antworten – ohne dafür den Bildschirm verlassen zu müssen.

Anzeige

Das bedeutet: Um mit multimedialen Inhalten wie Bildern, Videos und GIFs zu reagieren, muss der Nutzer nicht mehr zum Hauptchat-Bildschirm zurückkehren. Stattdessen ermöglicht ein neuer Response-Shortcut, der neben der Antwortleiste am unteren Bildschirmrand platziert ist, eine schnelle und unmittelbare Reaktion direkt im Medienbetrachter. Das funktioniert nicht nur, wenn gerade Bilder angesehen werden, sondern auch bei Videos.

Die Reaktionen landen dann wie gewohnt sofort beim Chatpartner. Anders sieht es beim Nachrichten-Timing aus, das laut WhatsApp-Chef Will Cathcart ebenfalls geplant ist. Hier können Nutzer vorformulierte Nachrichten zu einem bestimmten Zeitpunkt versenden. Eine Drittanbieter-App wie „AutoResponder für WhatsApp“ ist dann nicht mehr nötig.

Anzeige

Im Video: Kennt ihr schon diese WhatsApp-Tricks?

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp: Wann erscheint das Reaktions-Feature?

Derzeit befindet sich die neue Funktion in der WhatsApp-Beta für Android mit der Versionsnummer 2.24.10.7. Wer sie vorab testen möchte, muss Teil des Beta-Programms des Messengers werden. Alle anderen müssen sich noch etwas gedulden – der Start dürfte aber nicht mehr lange auf sich warten lassen. Auch für iOS-Nutzer wird die Funktion wohl eingeführt (Quelle: WABetaInfo).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige