Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. New Finance
  4. Neuer TikTok-Trend: So wird Sparen zum Kinderspiel

Neuer TikTok-Trend: So wird Sparen zum Kinderspiel

Bei TikTok macht sich ein neuer Bargeld-Trend breit. (© IMAGO / Fotostand)
Anzeige

Junge Menschen haben auf TikTok eine neue Art entdeckt, ihr Geld im Auge zu behalten: das sogenannte Cash Stuffing. Dabei werden Bargeldscheine in kleine Umschläge gesteckt, um eine bessere Kontrolle über die eigenen Finanzen zu haben

Cash Stuffing: TikTok-Trend belebt Bargeld neu

Zurück zum Bargeld: Der neue TikTok-Trend des Cash Stuffing hilft anscheinend vor allem jungen Menschen dabei, ihre Ausgaben besser im Blick zu behalten. Hierbei wird das verfügbare Geld für den Monat in Kategorien wie Lebensmittel, Shoppen und Versicherungen aufgeteilt und in bar aufbewahrt. Meist kommen dabei einfach Briefumschläge zum Einsatz (Quelle: Frankfurter Rundschau).

Anzeige

Bei TikTok kommen Videos, in denen der moderne Sparstrumpf im Mittelpunkt steht, auf überraschend viele Aufrufe. Das Grundprinzip ähnelt dem des Haushaltsbuchs, das schon seit Jahrzehnten als bewährtes Mittel zur Budgetierung genutzt wird. Der Klassiker wird gerade von der Generation Z neu entdeckt, ganz ohne Apps und Banken. Tatsächlich kann der Trend eine gute Möglichkeit darstellen, Ausgaben bewusster zu tätigen.

Fest steht dabei aber auch, dass Bargeld in Zeiten von hoher Inflation vielleicht nicht die beste aller Varianten ist, um Geld zu sparen und zu verwalten. Da sich Banken in Deutschland aber mit Sparzinsen weiter stark zurückhalten, schlägt dieser Aspekt zumindest derzeit nicht so stark durch.

Anzeige

Mit diesen Tricks könnt ihr im Supermarkt günstiger einkaufen:

Günstiger einkaufen im Supermarkt – mit diesen 5 Spar-Tipps Abonniere uns
auf YouTube

Budget-Apps für das Smartphone statt Cash Stuffing

Als modernere Alternative zum Cash Stuffing kann sich ein Blick auf Budget-Apps lohnen. Diese bieten nicht nur eine digitale Variante des Sparstrumpfs, sondern können darüber hinaus auch noch helfen, die langfristige Finanzplanung anzugehen. Ein- und Ausgaben lassen sich hier oft über Monate oder Jahre vergleichen. Auch eine genaue Kategorisierung der Ausgaben wird geboten. Was derartige Helfer sonst noch können, haben wir in einem separaten Artikel zusammengefasst: Ausgaben im Blick: Diese kostenlose App darf auf eurem Handy nicht fehlen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige