Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Nicht nur das iPhone 15: Alle Neuheiten, die Apple im September zeigt

Nicht nur das iPhone 15: Alle Neuheiten, die Apple im September zeigt

Bald können die Fans wieder die Apple Store stürmen und sich neue Produkte sichern. (© GIGA)
Anzeige

Bereits im September können sich Apple-Fans auf ein kleines Produktfeuerwerk gefasst machen, denn nicht nur das kolportierte iPhone 15 wird das Licht der Welt erblicken. Wir verraten euch, mit welchen weiteren Neuheiten zu rechnen ist.

Der Termin steht. Am 12. September lädt Apple zum „Wonderlust“-Event. Doch auf welche „Wunder“ können sich die Fans weltweit einstellen? Apple selbst schweigt dazu, doch die Gerüchteküche hat schon ein recht klares Bild von den zu erwartenden Neuheiten.

Anzeige

Apple im September: iPhone 15 und sonst?

Wer sich die Überraschung nicht verderben lassen möchte, der sollte nun besser nicht weiterlesen. Alle anderen und vor allem die neugierigen Zeitgenossen sind eingeladen, einen Blick auf Apples „Speiseplan“ für den 12. September zu werfen (Quelle: 9to5Mac).

  • iPhone 15 und iPhone 15 Plus: Die beiden Standardmodelle der neuen iPhone-Generation erhalten wie auch die Pro-Modelle erstmals einen USB-C-Anschluss. Ligthning ist damit endgültig Geschichte. Davon abgesehen schließen die günstigen Varianten zum iPhone 14 Pro auf, bekommen nämlich dessen A16-Chip und erstmals auch die Dynamic Island verpasst. Bei den Farben wirds bunt – Schwarz, Grün, Blau, Gelb und Rosa stehen zur Auswahl.
  • iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max: Den größten Sprung machen natürlich wieder die Pro-Modelle, die 2023 mit wesentlich dünneren Bildschirmrändern (nur noch 1,5 mm statt 2,17 mm) den Kunden den Kopf verdrehen. Statt aus Edelstahl wird der Rahmen wie bei der Apple Watch Ultra aus Titan gefertigt. Der neue A17-Chip (3-nm-Design) ist nicht nur schneller, sondern auch sparsamer im Energieverbrauch.
    Die neuen iPhone-Farben – links im Bild die Standardmodelle, recht die die Pro-Modelle des iPhone 15. (Bildquelle: 9to5Mac)

    Allein dem iPhone 15 Pro Max vorbehalten ist dann die erste Periskope-Linse in einem Apple-Smartphone. Die soll einen optischen 5-fach- oder gar 6-fach-Zoom ermöglichen. Neu für alle beiden Pro-Modelle ist dann noch der Action-Button. Eine multifunktionale Taste, die den bisherigen Stummschalter am iPhone ersetzen wird. Farblich wird es gedeckt, denn Gold als Option fliegt raus. Zur Auswahl stehen Space Black (Schwarz), Silber, Dunkelblau und Grau (Titanfarben). All dies hat seinen Preis. Apple wird nämlich die Preise der Pro-Serie um bis zu 200 US-Dollar erhöhen.

Der Release von iOS 17 gilt als absolut sicher für den September:

iOS 17: Die 5 besten Neuerungen Abonniere uns
auf YouTube

Zwei neue Apple Watches

  • Apple Watch Series 9: Optisch vom Vorgänger nicht zu unterscheiden, wird die neue Apple Watch 9 im Inneren wachsen. Denn erstmals handelt es sich beim S9-Chip seit Jahren um einen wirklich neuen Chip, nicht nur bloße Kosmetik mit neuen Namen. Wer dann noch zeigen möchte, dass er ein neues Modell gekauft hat, der kann dies tun, indem erst sich die neue Variante in Rosa holt. Die gibt es bisher noch nicht.
Anzeige
So könnte eine schwarze Apple Watch Ultra 2 aussehen. (Bildquelle: MacRumors)
  • Apple Watch Ultra 2: Die zweite Generation der äußert erfolgreichen Apple Watch Ultra wird sich gleichfalls im Design kaum verändern, wenngleich sie etwas leichter wird. Spürbar sind jedoch der Leistungsgewinn und die hinzugekommene Ausdauer des neuen S9-Chips. Abseits der hellen, naturfarbenen Titan-Variante will Apple in diesem Jahr auch eine dunkle Version mit schwarzem Titan-Gehäuse vorstellen. Die dürfte viele Anhänger finden.
  • AirPods Pro: Dem Trend folgend, werden die AirPods Pro in einem neuen USB-C-Ladecase erwartet. Technisch ändert sich aber nichts. Für Bestandskunden will Apple die Ladehülle mit dem neuen USB-C-Anschluss auch einzeln anbieten.
  • iOS 17 und mehr: Als hundertprozentig sicher gilt die Bekanntgabe der Release-Termine der neuen Apple-Betriebssysteme. Erwartet werden kann die Freigabe von iOS 17, iPadOS 17, watchOS 10 und tvOS 17 in der Woche des offiziellen Verkaufsstarts des neuen iPhone 15. Ergo: In den Tagen vor dem 22. September 2023 ist ein Release mehr als nur wahrscheinlich.
Anzeige

Zusammengefasst: Neue iPhones, Apple Watches und leicht aktualisierte AirPods … damit möchte Apple die Gunst der Kundschaft im September gewinnen. Wer jedoch auf neue iPads oder Macs hofft, muss sich weiterhin gedulden. Neue Apple-Computer mit M3-Chip gibt es wohl noch im Verlauf des Herbstes zu sehen, neue iPads eventuell aber erst im kommenden Jahr.

Anzeige