Ist es möglich alle 190 Namen am Ende von Super Smash Bros. Melee zu treffen? Lange Zeit galt dieses Vorhaben als unmöglich. Zumindest bis jetzt. Ein leidenschaftlicher Nintendo-Fan hat es geschafft. Wir stellen euch die ganze Geschichte vor.

 
Super Smash Bros. Ultimate
Facts 
Super Smash Bros. Ultimate

Nintendo: Credits schauen lohnt sich

Oft schaltet man ein Spiel nach dem Abspann einfach aus oder lehnt sich gemütlich zurück – nicht jedoch bei Super Smash Bros. Die Reihe ist dafür bekannt, dass es am Ende der Einzelspieler-Kampagne ein Minispiel gibt, bei dem ihr die Aufgabe habt, jeden Namen zu treffen, bevor er vom Bildschirm verschwindet.

Im Jahr 2007 schaffte es jemand, 182 der 190 Namen zu treffen, gab das Ganze aber auf. Ein Mann namens Nathaniel Bandy stellte dann eine Herausforderung an die Community: Die erste Person, die alle Namen trifft, würde 3.000 US-Dollar gewinnen – das entspricht etwa 2.500 Euro. Der Lauf müsse allerdings auf der echten Hardware erfolgen und aufgezeichnet werden, damit die Zuschauer die tatsächlichen Eingaben am Controller sehen können. Die Deadline war der 31. März.

190 Namen in rund einer Minute. Martin Zarate hat es geschafft.

Das Preisgeld konnte er gut gebrauchen

Im Jahr 2021 ist es dann endlich passiert, das Ziel wurde erreicht. Martin Zarate hat laut Polygon etwa 50 Stunden gebraucht, um zu vollenden, was andere über 20 Jahre nicht geschafft haben. (Quelle: Polygon)

„Die größte Herausforderung war der Teil mit den Synchronsprechern. Sie kommen alle aus verschiedenen Richtungen und es gibt keinen Raum für Fehler. Wenn man den schwierigsten Teil des Abspanns hinter sich gebracht hat, bleibt man ruhig und schafft auch den Rest“, verriet Zarate.

Das Geld werde in seine Studiengebühren fließen, so Zarate. Damit käme er seinem Traum, Park-Ranger zu werden, einem Stück näher.

Super Smash Bros. Ultimate über Amazon bequem nach Hause holen.

Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo Switch)
Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo Switch)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.08.2022 20:13 Uhr

Letztes Jahr wurde außerdem ein Rekord bei Mario Kart gebrochen. Nach Jahren hat es jemand geschafft, den legendären Ultra Shortcut auf der Regenbogenstrecke hinzubekommen. Dafür bekam er zwar kein Preisgeld, doch er ist der erste Mensch, der die schwierige Tastenkombination gemeistert hat.