Die Switch ist ohne Zweifel Nintendos Lieblingskind. Allerdings wollte sich der Publisher eigentlich auch verstärkt um Games auf dem Smartphone kümmern. Mit dem Ableben eines weiteren Mobile-Games ist von diesem Ehrgeiz allerdings nicht mehr viel zu sehen.

 
Nintendo Switch
Facts 
Nintendo Switch

Nintendo schaltet weiteres Smartphone-Game ab

Die Switch ist inzwischen fünf Jahre alt. Bis heute erwirtschaftet die Hybridkonsole gewaltige Gewinne für Nintendo. Ein Jahr vor dem Launch, im Jahr 2016 sah die Lage aber ganz anders aus. Die Wii U entpuppte sich als Flop und der japanische Videospielriese wollte sich verstärkt aufs Smartphone-Gaming konzentrieren.

Inzwischen scheint sich diese Strategie jedoch geändert zu haben. Zumindest werden die Mobile-Games aus dem Hause Nintendo immer weniger. Zuletzt wurde am 28. November Dragalia Lost abgeschaltet. Im Juli hatten Fans immerhin noch ein finales Update mit dem letzten Kapitel der Geschichte erhalten (Quelle: Nintendo).

Dragalia Lost wurde damit auf Nintendos Mobile-Friedhof gebracht, auf dem bereits Dr. Mario World und Miitomo ruhen. Übrig sind damit nur noch Super Mario Run, Fire Emblem Heroes, Animal Crossing Pocket Camp, Mario Kart Tour und Pikmin Bloom.

Diese neuen Spiele dürft ihr im Dezember nicht verpassen:

7 Must Plays im Dezember 2022 Abonniere uns
auf YouTube

Mobile-Games sind für Spieler ohne Switch

Gegenüber der Seite Axios erklärt Nintendo, welche Rolle die Smartphone-Games für Nintendo spielen: Demnach sei es die Grundstrategie, mehr Menschen Zugriff auf Nintendo-Marken zu ermöglichen. Mobile-Games würden weiterhin die Menschen erreichen, die in Ländern leben, in denen die Switch nicht erschienen ist. Dadurch könnten sie neue Unterhaltungsangebote von Nintendo erleben und sich mit den Marken vertraut machen (Quelle: Axios).

Die Zukunft der Mobile-Games scheint also zumindest teilweise gesichert zu sein. Seit dem Launch von Pikmin Bloom im Jahr 2021 wurde allerdings auch kein neues Spiel für das Smartphone veröffentlicht oder auch nur angekündigt. Nintendo sagt hierzu nur, dass man sich darauf fokussiere, durch Updates tolle Erfahrungen für Fans zu schaffen, wobei auch neue Games für die Zukunft in Betracht gezogen werden.