In Kooperation mit der Deutschen Telekom hat OnePlus eine Aktion gestartet, bei der das neue OnePlus 8 in einer exklusiven „Blind Box“ angeboten wird. Der Preis für Vorbesteller hat sich aber gewaschen – das Handy dürfte spürbar teurer werden als der Vorgänger.

 

OnePlus 8

Facts 
OnePlus 8

OnePlus 8: 1.099 Euro bei der Telekom

Für satte 1.099 Euro möchte OnePlus sein neues Handy verkaufen – zumindest bei der jetzt gestarteten Aktion mit der Deutschen Telekom, die das Smartphone auch mit einem nicht näher benannten Tarif anbieten möchte. Das OnePlus 8 soll in einer „Blind Box“ stecken, in der noch weitere Goodies zu finden sein werden. Um was für Extras es sich dabei handelt, ist der Ankündigung allerdings nicht zu entnehmen. Gut möglich, dass Kopfhörer und vielleicht eine besondere Hülle mit im Paket liegen – hierbei handelt es sich aber um nicht mehr als Spekulation.

Geht es nach Martin Kang, der als Country Manager Deutschland bei OnePlus arbeitet, dann lohnt sich das Angebot definitiv. Es würde sich um ein echtes Geschenk handeln, heißt es: „(Wir wollen) nun etwas zurückgeben und Danke sagen. Mit der Blind Box werden unsere Fans unter den ersten sein, die das neueste Gerät in den Händen halten. Und nicht nur das: In der Box finden sie auch viele zusätzliche, von uns für unsere Nutzer ausgesuchte Gadgets.“

OnePlus 7T Pro bei Amazon anschauen

Insgesamt sind die Informationen rund um die „Blind Box“ eher spärlich, was natürlich auch Sinn der Sache ist. Kunden sollen überrascht sein, wenn sie das Paket öffnen. Vielleicht wäre es aber nicht schlecht gewesen, zumindest darauf hinzuweisen, um welches Modell der OnePlus-8-Serie handelt. Das Wort „Pro“ fällt in der Ankündigung kein einziges Mal. Vorbesteller sollen das Paket ab dem 15. April bekommen, wenn sie es zwischen dem 1. und 7. April bei der Telekom erwerben.

Mehr zum OnePlus 8 Pro gibt es hier in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
OnePlus 8 Pro: So schön könnte das nächste Top-Smartphone aussehen

OnePlus 8 (Pro): Deutlich teurer als gedacht?

Wie teuer das OnePlus 8 (Pro) ohne „Blind Box“ wird, erfahren wir spätestens bei der Vorstellung der Handys, die am 14. April 2020 über die Bühne gehen soll. Dass sie teurer werden als die Vorgänger, dürfte spätestens jetzt klar sein. Entsprechende Hinweise hat es auch schon von OnePlus selbst gegeben. Da die Smartphones allesamt mit 5G-Modulen ausgestattet werden, wurden Fans schon vorab auf höhere Preise eingestimmt.

Alles zum aktuellen Modell von OnePlus gibt es hier im Video:

OnePlus 7T Pro im Hands-On: Im Detail verfeinert

Von der ursprünglichen Absicht des chinesischen Herstellers, Top-Hardware sehr viel günstiger als die Konkurrenz anzubieten, hat man sich im Laufe der Zeit immer mehr verabschiedet. Beim OnePlus 8 Pro scheint nach der neuen Telekom-Aktion sogar der Sprung zu einem vierstelligen Betrag möglich.

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Ist der Artikel hilfreich?