Angesichts immer intensiverer Handynutzung sind für viele Kunden heute auch die Standzeit und Lademöglichkeiten eines Smartphones wichtig. GIGA klärt darüber auf, wie die Modelle des Huawei P40 beim Akku ausgestattet sind, ob sie induktives Laden unterstützen und Schnellladen möglich ist.

 

Huawei P40

Facts 
Huawei P40

Vier Modelle gibt es von Huaweis P40: Das „kleine“ P40 lite, das „normale“ Modell P40 sowie die Premium-Modelle P40 Pro und P40 Pro plus. Das „mittlere“ Modell hat den schwächsten Akku, während die anderen auf kräftige Reserven zurückgreifen können. Die Hauptunterschiede liegen allerdings in den Ladefähigkeiten.

Hier seht ihr alle Details zu den Huawei-P40-Geräten:

Huawei P40: Neue Smartphone-Serie im Detail

Huawei P40 lite, P40 und P40 Pro: Das sind die Akkus

Hinsichtlich der Akkus sorgt Huawei für etwas Verwirrung. Das „normale Mittelfeld-Modell“ P40 enthält „nur“ einen 3.800-mAh-Akku, während in den Modellen P40 lite, P40 Pro und P40 Pro Plus eine Batterie mit 4.200 mAh Leistung verbaut ist. Das „lite“ bezieht sich hier also nicht auf den Akku.

Die Modelle Huawei P40 lite, P40 Pro sowie die noch kommende Variante Huawei P40 Pro Plus verfügen über einen 4.200 mAh großen Akku. Damit liegen sie etwa zwischen dem Samsung Galaxy S10+ (4.100 mAh ) und dem S20+ (4.500 mAh).

Darüber, wie lange das Gerät damit ohne Aufladung läuft, gibt es natürlich keine verlässlichen Angaben. Das hängt stark vom eigenen Verhalten ab und unter normalen Umständen müsste man damit gut über den Tag kommen. Tatsächlich ist es so, dass das Fehlen der Google-Dienste sich positiv auf die Standzeit auswirken könnte.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Huawei P40 (lite/Pro/Premium): Farben der Smartphones im Überblick

Huawei P40: Induktiv Schnellladen, SuperCharge & Reverse Wireless-Charging

Alle 4 Geräte verfügen über die Huawei-eigene SuperCharge-Technologie und können kabellos schnell geladen werden. Allerdings steht dem Huawei P40 als einzigem Gerät der Reihe nicht die maximale Ladestärke von 40 Watt zur Verfügung – es muss sich mit 22,5 Watt begnügen.

Huawei P40 Pro kaufen

Modell Lade-Technik
Huawei P40 lite – 4.200 mAh SuperCharge mit bis zu 40 Watt
Huawei P40 – 3.800 mAh(!) SuperCharge mit bis zu 22,5 Watt
Huawei P40 Pro – 4.200 mAh SuperCharge mit bis zu 40 Watt
Huawei P40 Pro Plus – 4.200 mAh SuperCharge mit bis zu 40 Watt

Wenn hier die Rede von „bis zu 40 Watt“ ist, bezieht sich die Beschränkung auf die Ladetechnik. Diese 40 Watt bekommen die Geräte nur bei einer Ladung über das mitgelieferte Kabel. Beim induktiven Schnellladen sind es nur noch 27 Watt. Und beim Huawei P40 sind es so oder so nur maximal 22,5 Watt. Doch in allen Fällen sorgt die SuperCharge-Technik dafür, dass der Energiebedarf eines Tages in deutlich unter einer Stunde aufgefüllt wird.

Die Modelle P40 Pro und P40 Pro Plus warten allerdings noch mit einer anderen Besonderheit auf: Dem „Reverse Wireless Charging“. Dabei kann der Akku der Huawei-Smartphones seinerseits als kabellose Ladestation für andere Geräte – wie etwa Kopfhörer – verwendet werden.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?