OnePlus arbeitet nicht nur an seinem Nord-Smartphone, sondern auch an drahtlosen Kopfhörern. Nun hat das Unternehmen über Twitter die AirPods-Alternative angeteasert. Möglicherweise steht eine Vorstellung kurz bevor.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

AirPods-Alternative von OnePlus: Vorstellung am 21. Juli?

Bei Twitter hat OnePlus seine Fans gefragt, was „als nächstes an der Reihe“ ist, zusammen mit einem Bild der bestehenden In-Ear-Kopfhörer, die allerdings noch über ein Verbindungskabel verfügen. Das kann als starker Hinweis gewertet werden, dass OnePlus seine True-Wireless-Kopfhörer bald schon der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Da es am 21. Juli ohnehin zu einer Produktvorstellung kommt – das Handy OnePlus Nord wird präsentiert – könnte das Unternehmen die Chance nutzen und gleich auch neue Kopfhörer zeigen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
OnePlus 8 Pro: So schön könnte das nächste Top-Smartphone aussehen

Oppo Enco Free bei Amazon anschauen

Wirklich viel ist über die OnePlus Buds noch nicht bekannt, auch der Name selbst ist im Grunde nur Spekulation. Ein Bild zur AirPods-Alternative ist mittlerweile aber aufgetaucht und zeigt das Design der Kopfhörer mitsamt der Ladeschale. Allem Anschein nach wird es eine schwarze Variante geben, vielleicht kommt auch eine weiße Ausführung, um die Parallelen zu den AirPods von Apple weiter zu unterstreichen. Die Ladeschale soll 7,5 Watt unterstützen. Wie es um Leistung und Funktionen der OnePlus Buds bestellt ist, weiß bisher nur der Hersteller.

So könnten die drahtlosen OnePlus Buds aussehen:

Vielleicht schaut sich OnePlus erneut bei Oppo um, um sich „inspirieren“ zu lassen. Beide Unternehmen gehören zu BBK Electronics. Was bei Oppo funktioniert, kommt oft mit leichter Verzögerung auch bei OnePlus an. Sollte das auch bei den Kopfhörern der Fall sein, dann erwarten uns vielleicht Oppo Enco Free mit einem OnePlus-Logo. Hier kommt die Ladeschale auf eine Kapazität von 410 mAh, während die Ohrstöpsel selbst 31 mAh besitzen. Umgebungsgeräusche werden über „AI Noise Cancelling“ abgemildert. Die Bluetooth-Kopfhörer kosten 129 Euro, sind derzeit aber in der weißen Ausführung etwas günstiger zu bekommen.

Mehr Infos zur aktiven Geräuschunterdrückung gibt es hier im Video:

Test: So leise ist Noise Cancelling

OnePlus Buds: Günstiger als AirPods

Den Preis für die OnePlus Buds hat der Hersteller noch nicht verraten. Es gilt aber als gesichert, dass sie günstiger werden als die AirPods von Apple. Diese wurden zu Beginn für für 179 Euro angeboten, sind jetzt aber deutlich im Preis gefallen.